Aufbewahrungsort Augsburg, Staats- und Stadtbibl., 2° Cod. 170
Codex 91 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1ra-24rb = Heinrich Steinhöwel: 'Tütsche Cronica' [Druckabschrift]
Bl. 25ra-56va = Thomas Peuntner: 'Büchlein von der Liebhabung Gottes' (2. Fassung) (A1)
Bl. 57ra-63rb = 'Ars moriendi', dt.
Bl. 64ra-85ra = 'Die Königin vom Brennenden See'
Bl. 85ra-89va = Schondoch: 'Die Königin von Frankreich' (C)
Blattgröße 310 x 210 mm
Schriftraum 220-230 x 150-185 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 31-39
Entstehungszeit 1474 (vgl. Bl. 56va, 63rb)
Schreibsprache schwäb. (Spilling S. 111)
Abbildung ---
Literatur
  • Paul Sappler, Die Königin vom Brennenden See, in: Wolfram-Studien IV (1977), S. 173-270 (mit Ausgabe).
  • Jutta Strippel, Schondochs 'Königin von Frankreich'. Untersuchungen zur handschriftlichen Überlieferung und kritischer Text (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 252), Göppingen 1978, S. 27-29.
  • Hanns Fischer, Studien zur deutschen Märendichtung, 2., durchgesehene und erweiterte Auflage, besorgt von Johannes Janota, Tübingen 1983, S. 285.
  • Bernhard Schnell, Thomas Peuntner, 'Büchlein von der Liebhabung Gottes'. Edition und Untersuchungen (MTU 81), München 1984, S. 149-151.
  • Herrad Spilling, Die Handschriften der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg. 2° Cod 101-250 (Handschriftenkataloge der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg III), Wiesbaden 1984, S. 111f. [online]
  • Paul Sappler, 'Die Königin vom Brennenden See', in: 2VL 5 (1985), Sp. 100-102.
  • Helmut Gier und Johannes Janota (Hg.), Von der Augsburger Bibelhandschrift zu Bertolt Brecht. Zeugnisse der deutschen Literatur aus der Staats- und Stadtbibliothek und der Universitätsbibliothek Augsburg, Katalog, Weißenhorn 1991, S. 125 (Nr. V,4) [Wolf Gehrt].
  • Gerd Dicke, Steinhöwel, Heinrich, in: 2VL 9 (1995), Sp. 258-278 + 2VL 11 (2004), Sp. 1458, hier Bd. 9, Sp. 266.
  • Sibylle Jefferis, Die neuaufgefundene Heidelberger Handschrift von Schondochs Königin von Frankreich und der ungetreue Marschall: Ihre Einordnung in die übrige Handschriftenüberlieferung, in: New Texts, Methodologies, and Interpretations in Medieval German Literature (Kalamazoo Papers 1992-1995), hg. von S. J. (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 670), Göppingen 1999, S. 209-227.
  • Jürgen Wolf, Von geschriebenen Drucken und gedruckten Handschriften. Irritierende Beobachtungen zur zeitgenössischen Wahrnehmung des Buchdrucks in der 2. Hälfte des 15. und des beginnenden 16. Jahrhunderts, in: Buchkultur und Wissensvermittlung in Mittelalter und Früher Neuzeit, hg. von Andreas Gardt, Mireille Schnyder und Jürgen Wolf, unter Mitarbeit von Susanne Schul, Berlin/Boston 2011, S. 3-21, hier S. 16.
  • Marburger Repertorium zur Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
August 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].