Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., Ms. boruss. fol. 213
Codex 97 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-84v = Johannes (von Posilge), Official von Riesenburg: 'Chronik des Preußenlandes' (B)
Bl. 88r-90r = Meister Albrant: 'Roßarzneibuch'
Bl. 92v-93r = Hochmeisterverzeichnis 1190-1414, mit Nachträgen bis 1500
Bl. 95r-97v = Artikel auff die Stette gemacht vom Orden
Blattgröße 285 x 210 mm
Schriftraum 205 x 140-155 mm
Zeilenzahl 33-44
Entstehungszeit 1420-1422 (?) und 16. Jh.
Literatur
  • Gerhard Eis, Meister Albrants Roßarzneibuch. Verzeichnis der Handschriften, Text der ältesten Fassung, Literaturverzeichnis, Konstanz 1960, S. 5 (Nr. 19).
  • Udo Arnold, Johann von Posilge, in: 2VL 4 (1983), Sp. 710-712, hier Sp. 711.
  • Ralf G. Päsler, Deutschsprachige Sachliteratur im Preußenland bis 1500. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung (Aus Archiven, Bibliotheken und Museen Mittel- und Osteuropas 2), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 99f.
  • Gisela Vollmann-Profe, Böhmen und das Preußenland, in: Deutsche Literatur des Mittelalters in und über Böhmen II. Tagung in České Budějovice / Budweis 2002, hg. von Václav Bok und Hans-Joachim Behr (Schriften zur Mediävistik 2), Hamburg 2004, S. 173-183, hier S. 178-182.
  • Gisela Vollmann-Profe, "Die hussitische Revolution" im Spiegel preußischer Chroniken, in: Die hussitische Revolution. Religiöse, politische und regionale Aspekte, hg. von Franz Machilek (Forschungen und Quellen zur Kirchen- und Kulturgeschichte Ostdeutschlands 44), Köln/Weimar/Wien 2012, S. 251-262, bes. S. 255f.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Ralf G. Päsler, Februar 2013