Aufbewahrungsort Cologny-Genf, Bibl. Bodmeriana, Cod. Bodm. 151
[früher Privatbesitz Antiquariat Gilhofer und Ranschburg, Luzern, Nr. 1933/11,399; davor Nikolsburg, Fürstl. Dietrichsteinsche Bibl., Cod. I 38]
Codex 192 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-187r = Seifrit: 'Alexander' (n)
Bl. 187v = Gallus von Prag: Lat. Pestregimen ('Missum Imperatori') [Nachtrag]
Bl. 188r-190r = leer
Bl. 190v = Zwei Sprichwörter
Blattgröße 211 x 145 mm
Schriftraum ca. 160-170 x 83-96 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 23-25
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. 187r: per manus Johannis Man de Chrewsen
Entstehungszeit 1402 (vgl. Bl. 187r)
Schreibsprache bair. (Wetzel S. 175)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Scarpatetti Abb.-Bd. S. 93 (Abb. 181) [= Bl. 183r (Ausschnitt)]
Literatur
  • Beda Dudík, Handschriften der Fürstlich Dietrichstein'schen Bibliothek zu Nikolsburg in Mähren, in: Archiv für österreichische Geschichte 39 (1868), S. 417-534, hier S. 517 (Nr. 96). [online] [online]
  • Paul Gereke (Hg.), Seifrits Alexander. Aus der Straßburger Handschrift (Deutsche Texte des Mittelalters 36), Berlin 1932, S. Vf. (als "Cod. ms. 96" bezeichnet).
  • Gilhofer & Ranschburg, Auktion XI: Bibliothek Fürst Dietrichstein, Schloß Nikolsburg, Luzern 1933, S. 80 (Nr. 399). [online]
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 2: Die Handschriften der Bibliotheken Bern - Porrentruy, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1983, Textbd. S. 48 (Nr. 118), Abb.-Bd. S. 93 (Abb. 181).
  • Reinhard Pawis, Seifrit, in: 2VL 8 (1992), Sp. 1050-1055 + 2VL 11 (2004), Sp. 1419, hier Bd. 8, Sp. 1051, und Bd. 11, Sp. 1419.
  • René Wetzel, Deutsche Handschriften des Mittelalters in der Bodmeriana. Mit einem Beitrag von Karin Schneider zum ehemaligen Kalocsa-Codex (Bibliotheca Bodmeriana Kataloge VII), Cologny-Genève 1994, S. 174-178.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Die deutschsprachigen Handschriften der Fürsten Dietrichstein aus Nikolsburg/Mähren, in: Fata Libellorum. Festschrift für Franzjosef Pensel zum 70. Geburtstag, hg. von Rudolf Bentzinger und Ulrich-Dieter Oppitz (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 648), Göppingen 1999, S. 187-214, hier S. 196.
Archivbeschreibung ---
  September 2009

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].