Aufbewahrungsort Frankfurt a. M., Universitätsbibl., Ms. germ. qu. 14 (Ausst. 48)
Codex 178 + I Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 21ra-42ra = 'Feuerwerkbuch von 1420'
Bl. 21va-23rb = 'Cato' (Rumpfbearbeitung) (R-Fra)
Blattgröße 284 x 210 mm
Besonderheiten Vorbesitzer: Rat der Stadt Frankfurt (vgl. Vorderdeckel)
Entstehungszeit um 1500 (Weimann S. 34)
Schreibsprache rheinfrk. (Weimann S. 35)
Abbildung
Literatur
(in Auswahl)
  • Birgitt Weimann, Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppe Manuscripta Germanica (Kataloge der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt a.M. 5,4), Frankfurt a.M. 1980, S. 34-37. [online]
  • Volker Schmidtchen / Hans-Peter Hils, Kyeser, Konrad, in: 2VL 5 (1985), Sp. 477-484 + 2VL 11 (2004), Sp. 904, hier Bd. 5, Sp. 481 und Bd. 11, Sp. 904.
  • Volker Schmidtchen, 'Rüst- und Feuerwerksbuch', in: 2VL 8 (1992), Sp. 427-429, hier Sp. 428.
  • Rainer Leng, Ars belli. Deutsche taktische und kriegstechnische Bilderhandschriften und Traktate im 15. und 16. Jahrhundert, Bd. 2: Beschreibung der Handschriften (Imagines Medii Aevi 12/2), Wiesbaden 2002, S. 107-110, 449.
  • Michael Baldzuhn, Schulbücher im Trivium des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Die Verschriftlichung von Unterricht in der Text- und Überlieferungsgeschichte der 'Fabulae' Avians und der deutschen 'Disticha Catonis', 2 Bde. (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 44/1.2 [278/1.2]), Berlin/New York 2009, bes. S. 924 und 1074 (Reg.).
  • Michael Baldzuhn, 'Disticha Catonis' - Datenbank der deutschen Übersetzungen. [online]
Archivbeschreibung Hubert Schiel (1937)
  Christine Glaßner (Wien), Januar 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].