Aufbewahrungsort Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. theol. 1890
Codex
Beschreibstoff Papier
Inhalt S. 38-69 = Marquard von Lindau: Deutsche Predigt (H2)
S. 154-177 = 'Schürebrand' (E)
S. 495-557 = (Ps.-)Bernhard von Clairvaux: 'Formula honestae vitae', dt.
S. 586-626 = Konrad Bömlin: 'Gulden buch' (nur dritter Teil)
Entstehungszeit 17. Jh. (Völker S. 121)
Literatur
(Hinweis)
  • Philipp Strauch, Zum Tractat 'Schürebrant', in: ZfdA 57 (1920), S. 223-247, hier S. 224f. [online]
  • Philipp Strauch, Die deutschen Predigten des Marquart von Lindau, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 54 (1930), S. 161-201, hier S. 188.
  • Paul-Gerhard Völker, Die deutschen Schriften des Franziskaners Konrad Bömlin. Teil 1: Überlieferung und Untersuchung (MTU 8), München 1964, S. 121.
  • Kurt Ruh, 'Schürebrand', in: 2VL 8 (1992), Sp. 876-880, hier Sp. 877.
  • Nilüfer Krüger, Die theologischen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, Bd. 3: Quarthandschriften und kleinere Formate (Cod. theol. 1751-2228) (Katalog der Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg II,3), Stuttgart 1993, S. 48-50.
  • Rüdiger Blumrich, Marquard von Lindau, Deutsche Predigten. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 34), Tübingen 1994, S. 24*.
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Eckhart Triebel
September 2013