Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 86
Codex II + 138 + I Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. IIv = Titelminiatur
S. 1-188 = Konrad von Stoffeln: 'Gauriel von Muntabel' (D)
S. 189-210 = leer
S. 211-273 = Heinrich Steinhöwel: 'Apollonius' [Druckabschrift]
Blattgröße 290 x 185 mm
Schriftraum 195-205 x 115 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl Text I: 26-33
Text II: 35-37
Besonderheiten Titelminiatur auf Bl. IIv
Entstehungszeit um 1470-1480 (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 549)
Schreibsprache schwäb.-niederalem. (Christoph S. 4); westschwäb.-niederalem. (vgl. Achnitz S. 26-33, Kat. dtspr. ill. Hss. S. 549)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Jeitteles S. 389 [= Abdruck einer Holzschnitt-Kopie der Titelminiatur nach der Nachzeichnung Laßbergs]
  • SW-Abbildungen im Internet: S. 211, S. 212
  • Achnitz S. 23 [= Bl. IIv]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 208 [= Bl. IIv]
Literatur
  • Adalbert Jeitteles, Gauriel von Muntavel von Konrad von Stoffeln, im Auszuge bearbeitet, in: Germania 6 (1861), S. 385-411, hier S. 385f. [online]
  • Karl August Barack, Die Handschriften der Fürstlich-Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen, Tübingen 1865 (Nachdruck Hildesheim/New York 1974), S. 72-74. [BSB online] [Google Books]
  • Carl Schröder (Hg.), Griseldis. Apollonius von Tyrus (Mittheilungen der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung vaterländischer Sprache und Alterthümer in Leipzig 5,2), Leipzig 1873, S. LXXV. [online]
  • Christoph Cormeau, Konrad von Stoffeln, in: 2VL 5 (1985), Sp. 254f. + 2VL 11 (2004), Sp. 886, hier Bd. 5, Sp. 254.
  • Gerd Dicke, Steinhöwel, Heinrich, in: 2VL 9 (1995), Sp. 258-278 + 2VL 11 (2004), Sp. 1458, hier Bd. 9, Sp. 262.
  • Wolfgang Achnitz (Hg.), Der Ritter mit dem Bock. Konrads von Stoffeln 'Gauriel von Muntabel' (Texte und Textgeschichte 46), Tübingen 1997, S. 13-39.
  • Siegfried Christoph (Hg.), Gauriel von Muntabel (Arthurian Archives XV. German Romance II), Woodbridge (Suffolk) 2007, S. 4.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 4/2 (Lfg. 5), München 2010, S. 549f. (Nr. 42.0.1) [Norbert H. Ott] und Abb. 208. [online]
  • Tina Terrahe, Heinrich Steinhöwels Apollonius. Edition und Studien (Frühe Neuzeit 179), Berlin/Boston 2013, S. 31, 33, 38, 108, 140.
  • Nicole Eichenberger und Christoph Mackert, Überarbeitung und Online-Publikation der Erschließungsergebnisse aus dem DFG-Projekt zur Neukatalogisierung der ehemals Donaueschinger Handschriften in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, unter Mitarbeit von Ute Obhof sowie unter Einbeziehung von Vorarbeiten von Wolfgang Runschke und Sabine Lütkemeyer [Beschreibungen via Manuscripta Mediaevalia]. [online]
  • Marburger Repertorium zur Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus. [online]
Archivbeschreibung Heinrich Niewöhner (1936) 8 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
September 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].