Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. K 3166
[früher Privatbesitz Antiquariat Dr. Jörn Günther, Hamburg, Nr. 1997/5,XII; davor Privatbesitz W. McConnell, Davis (North-Carolina); davor Privatbesitz Harold Jantz, Durham (North-Carolina)]
Codex noch 41 Blätter (mit nachträglich eingefügten Einzelblättern)
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Weltgerichtsspiel der Sammlung Jantz'
Blattgröße 160 x 110 mm
Schriftraum ca. 125-140 x 75-100 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl meist 12 (Schreiber 1)
meist 8-15 (Schreiiber 2)
Versgestaltung Verse abgesetzt (Schreiber 1) bzw. Verse nicht abgesetzt (Schreiber 2)
Entstehungszeit um 1523 (Handschriften und Miniaturen S. 274)
Schreibsprache alem. (Bergmann S. 102; Handschriften und Miniaturen S. 274)
Abbildung
  • Farb-Abbildung: Bl. 2v/3r
  • Handschriften und Miniaturen S. 275 [= Bl. 2v/3r (in Farbe)]
  • McConnell/Henderson (1988/89) S. 318-321 [= Vorderer Spiegel/Bl. 1r, Bl. 10v/11r, Bl. 22v/23r, Bl. 40v/41r]
Literatur
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 101f. (Nr. 38).
  • Winder McConnell und Ingeborg Henderson (Hg.), Das Weltrgerichtsspiel der Sammlung Jantz mit der Donaueschinger Variante Handschrift Nr. 136, in: Jahrbuch des Wiener Goethe-Vereins 92/93 (1988/89), S. 223-321.
  • Antiquariat Dr. Jörn Günther. Katalog 5: Handschriften und Miniaturen aus dem deutschen Sprachgebiet vom 9. bis zum 18. Jahrhundert, Hamburg 1997, S. 274-276 (Nr. XII).
  • Winder McConnell / Ingeborg Henderson, 'Weltgerichtsspiel der Sammlung Jantz', in: 2VL 10 (1999), Sp. 833-835 + 2VL 11 (2004), Sp. 1647.
  • Hansjürgen Linke (Hg.), Die deutschen Weltgerichtspiele des späten Mittelalters. Synoptische Gesamtausgabe, Bd. I: Einleitung, Bd. II/1.2: Texte, Tübingen/Basel 2002, Bd. I, S. 18-22.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Oktober 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].