Aufbewahrungsort Köln, Hist. Archiv der Stadt, Best. 7020 (W*) 320
Fragment 2 Reste eines Doppelblattes
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Mittelfrk. 'Cato'
Blattgröße 140 x 120 mm
Entstehungszeit 2. Hälfte 14. Jh. (Baldzuhn [2009] S. 938)
Schreibsprache mfrk. (Baldzuhn [2009] S. 938)
Literatur
(in Auswahl)
  • Johannes Franck, Aus dem Historischen Archiv der Stadt Köln, in: ZfdA 44 (1900), S. 117-131, S. 119-123. [online]
  • Johannes Franck, Zum niederrheinischen Cato, in: ZfdA 45 (1901), S. 100. [online]
  • Karl Menne, Deutsche und niederländische Handschriften (Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln, Sonderreihe: Die Handschriften des Archivs X,1), Köln 1931-1937, S. 34f. (Nr. 31). [online: bis S. 146] [online: ab S. 147]
  • Hans Kienhorst, Lering en stichting op klein formaat. Middelnederlandse rijmteksten in eenkolomsboekjes van perkament, Bd. II: Handschriften (Miscellanea Neerlandica 32), Leuven 2005, S. 358 (D45).
  • Michael Baldzuhn, Schulbücher im Trivium des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Die Verschriftlichung von Unterricht in der Text- und Überlieferungsgeschichte der 'Fabulae' Avians und der deutschen 'Disticha Catonis', 2 Bde. (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 44/1.2 [278/1.2]), Berlin/New York 2009, S. 938f. u. 1075 (Reg.).
  • Michael Baldzuhn, 'Disticha Catonis' - Datenbank der deutschen Übersetzungen. [online]
Archivbeschreibung Aloys Neukirchen (1912) 2 Bll. + Karl Menne (1937) 1 Bl.
Ergänzender Hinweis Mikrofilm: Hill Museum & Manuscript Library (Source 36192)
  cg, März 2010