Aufbewahrungsort Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VI, 43b
Codex V + 166 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Geistliche Sammelhandschrift; darin u.a.:
Bl. 1r-16v = 'Weiler Schwesternbuch'
Bl. 17r-19r = Ulrich Horant: 'Vom geistlichen Menschen'
Bl. 24v-42v = 'Lob des Klosterlebens' Dye götlich stimme rüffet
Bl. 44r–55r = 'Zehn Staffeln der Gottesliebe' / Predigt von den zehn Graden der Liebe
Bl. 83v-92v = 'Von Jesu Bettlein'
Bl. 131r, 132v-139r = Meister Eckhart: 'Reden der Unterscheidung' (Exzerpte)
Bl. 140v-166r = 'Visio monachi Eyneshamensis', dt.
Blattgröße 205 x 145 mm
Schriftraum 145-163 x 100-110 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 22-23
Besonderheiten Aus dem Katharinenkloster Nürnberg (alte Signatur: N XXVII) (Schneider S. 78f.)
Schreiberinnen u.a.: Klara Keiperin, Klara Löffelholzin, Ursula Schurstabin, Ursula Geiselherin.
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Schneider S. 78)
Schreibsprache nürnbergisch (Schneider S. 79)
Schreibort Nürnberg (vgl. Schneider S. 78f.)
Abbildung ---
Literatur
(Hinweis)
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 78-82. [online]
  • Hans Fromm, Eine mittelhochdeutsche Übersetzung von Dietrichs von Apolda lateinischer Vita der Elisabeth von Thüringen, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 86 (1967), Sonderheft S. 20-45, hier S. 28, Anm. 16.
  • Jeffrey F. Hamburger, The Visual and the Visionary. Art and Female Spirituality in Late Medieval Germany, New York 1998, S. 383-426 ["On the Little Bed of Jesus". Pictorial Piety and Monastic Reform] (mit Abdruck von 'Von Jesu Bettlein').
  • Katrin Janz-Wenig, Decem gradus amoris deutsch. Entstehung, Überlieferung und volkssprachliche Rezeption einer lateinischen Predigt. Untersuchung und Edition (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 56), Berlin 2017, S. 125f.
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
  • Predigt im Kontext (PiK). Forschungsprojekt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Handschriften. [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Regina D. Schiewer, Eckhart Triebel
Monika Studer (Oxford) / Klaus Graf / jw, Dezember 2017