Aufbewahrungsort Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VI, 43f
Codex I + 396 Blätter
Beschreibstoff Pergament und Papier
Inhalt Bl. 202v-233v = Elisabeth von Schönau: 'Revelationes de sacro exercitu virginum Coloniensum', dt.
Bl. 237r-384v = 'Leben und Wunderwerke St. Birgitten'
Bl. 388r-390r = 'Von der inbeslissung der zungen'
Blattgröße 205 x 145 mm
Abbildung
  • Sauer [2007] S. 428 (Abb. 1) [= Bl. 1v/2r]
  • Sauer [2015] S. 31 [= Bl. 1v/2r (in Farbe)]
Literatur
(Hinweis)
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 96-98. [online]
  • Peter Schmidt, Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (Pictura et Poesis 16), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 438.
  • Christine Sauer, Zwischen Kloster und Welt: Illuminierte Handschriften aus dem Dominikanerinnenkonvent St. Katharina in Nürnberg, in: Frauen - Kloster - Kunst. Neue Forschungen zur Kulturgeschichte des Mittelalters. Beiträge zum Internationalen Kolloquium vom 13. bis 16. Mai 2005 anlässlich der Ausstellung 'Krone und Schleier', hg. von Jeffrey F. Hamburger u.a., Turnhout 2007, S. 113-129 (mit S. 428 [Abb. 1-3], S. 483-487 [Tafel 6-11], hier S. 115f., 125, 428.
  • Christine Sauer, In Nürnberg illuminiert. Die Reichsstadt als Zentrum der Buchmalerei im Zeitalter Johannes Gutenbergs. Katalog zur Ausstellung in der Stadtbibliothek Nürnberg vom 8. Oktober 2015 bis 9. Januar 2016 (Buchmalerei des 15. Jahrhunderts in Mitteleuropa 11; Station 7 der Ausstellungsreihe '10 Stationen zur mitteleuropäischen Buchmalerei des 15. Jahrhunderts'), Luzern 2015, S. 30f. (Nr. 9).
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
November 2016