Aufbewahrungsort Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VI, 56
Codex
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 27r = 'Granum sinapis' [nur letzte Strophe] (N2)
Bl. 149r-154v = Johannes Franke (?): 'Von zweierlei Wegen', zweite Hälfte, erweitert (vgl. Quint S. 157f.)
Bl. 166r-177v = Johannes Franke (?): 'Von zweierlei Wegen'
Bl. 178r-v = 'O trinitas laudabilis, o unitas mirabilis', Hymnus (Chevalier Nr. 13829; Analecta hymnica medii aevi 43, S. 12f. [Nr. 9]), dt. Prosaübersetzung
Bl. 178v-179v (179r?) = 'Von dem überschalle' [nur Glosse, Anfang] (N5)
Bl. 184r-252r = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat' (H)
Bl. 256r-271r = Johann von Neumarkt: 'Hieronymus-Briefe' [Auszug]
Entstehungszeit um 1446-1447 (Schneider S. 184)
Literatur
(in Auswahl)
  • Josef Quint, Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht (Meister Eckhart. Untersuchungen 1), Stuttgart/Berlin 1940, S. 154-160 (Nr. 59, Sigle N 5).
  • Annelies Julia Hofmann, Der Eucharistie-Traktat Marquards von Lindau (Hermaea N.F. 7), Tübingen 1960, S. 36-41 (Nr. 8).
  • Kurt Ruh, Textkritik zum Mystikerlied 'Granum sinapis', in: Festschrift Josef Quint, anläßlich seines 65. Geburtstages, hg. von Hugo Moser, Rudolf Schützeichel und Karl Stackmann, Bonn 1964, S. 169-185 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 77-93], hier S. 171 (Nr. 8).
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 184-188. [online]
  • Kurt Ruh, Seuse, Vita c. 52 und das Gedicht und die Glosse 'Vom Überschall', in: Heinrich Seuse. Studien zum 600. Todestag, 1366-1966. Gesammelt und hg. von Ephrem M. Filthaut, Köln 1966, S. 191-212 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 145-168], hier S. 192, Anm. 10.
  • Kurt Ruh, Mystische Spekulation in Reimversen des 14. Jahrhunderts, in: Beiträge zur weltlichen und geistlichen Lyrik des 13. bis 15. Jahrhunderts. Würzburger Colloquium 1970, hg. von Kurt Ruh und Werner Schröder, Berlin 1973, S. 205-230 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 184-211], hier S. 207 (Nr. 1), S. 210 (Nr. 21).
  • Volker Honemann, Franke, Johannes, in: 2VL 2 (1980), Sp. 800-802.
  • Werner Höver, Johann von Neumarkt, in: 2VL 4 (1983), Sp. 686-695 + 2VL 11 (2004), Sp. 795, hier Bd. 4, Sp. 688.
  • Peter Schmitt, 'Von dem überschalle', in: 2VL 9 (1995), Sp. 1201-1203.
  • Johannes Gottfried Mayer, Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 262 (Sigle N 6).
  • Peter Schmidt, Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (Pictura et Poesis 16), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 440f.
  • Ralf G. Päsler, Ein neuer Textzeuge des 'Granum sinapis' aus der ehem. Königsberger Dombibliothek, in: ZfdA 136 (2007), S. 58-67, hier S. 62.
  • Judith Theben, Die mystische Lyrik des 14. und 15. Jahrhunderts. Untersuchungen - Texte - Repertorium (Kulturtopographie des alemannischen Raums 2), Berlin/New York 2010, S. 45, 186-193, 377, 383f. (Lesarten u.a. dieser Hs. zur 'Überschall'-Glosse nach Einsiedeln, Cod. 277 [S. 369, Satz 1-13]), 447f., 496-498, Sachregister S. 570, 578, Handschriftenregister S. 584.
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
  • Predigt im Kontext (PiK). Forschungsprojekt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Handschriften. [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Eckhart Triebel
November 2016