Aufbewahrungsort St. Gallen, Kantonsbibl., VadSlg Ms. 350
Codex 153 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Hugo Ripelin von Straßburg: 'Compendium theologicae veritatis', dt. Prolog, Buch I, II, IV, VII, Version (A) und (*AB3) (Sg1).
Blattgröße 305 x 215 mm
Schriftraum 210 x 150 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 30-35
Entstehungszeit 1483
Abbildung Scarpatetti S. 178 (Nr. 441) [= Bl. 151va, Ausschnitt]
Literatur
(Hinweis)
  • Gustav Scherer, Verzeichniss der Manuscripte und Incunabeln der Vadianischen Bibliothek in St. Gallen, St. Gallen 1864 (Nachdruck Hildesheim/New York 1976), S. 102. [online]
  • Georg Steer, Scholastische Gnadenlehre in mittelhochdeutscher Sprache (MTU 14), München 1966, S. 83.
  • Georg Steer, Hugo Ripelin von Straßburg. Zur Rezeptions- und Wirkungsgeschichte des 'Compendium theologicae veritatis' im deutschen Spätmittelalter (Texte und Textgeschichte 2), Tübingen 1981, S. 381-383.
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 3: Die Handschriften der Bibliotheken St. Gallen - Zürich, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1991, Textband S. 11 (Nr. 24), Abbildungsband S. 178 (Nr. 441).
  • Rudolf Gamper unter Mitarbeit von Gertraud Gamper und Fredi Hächler, Sum Jacobi Studeri Sangallensis. Die Sammlung des bibliophilen Kaufmanns Jakob Studer (1574-1622) in der Vadiana, St. Gallen 2001, S. 49.
Ergänzender Hinweis Ausführliche Beschreibung der Hs. auch im Verbundkatalog HAN (Handschriften - Archive - Nachlässe)
  Theres Flury (Zürich), Mai 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].