Aufbewahrungsort Schwaz, Konventbibl. des Franziskanerklosters, Cod. Q I/1.11
Codex 536 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Vocabularius Ex quo' (Sw1)
Blattgröße 314 x 214 mm
Spaltenzahl 2
Entstehungszeit 1474 (vgl. Bl. 536r)
Abbildung Farb-Abbildungen im Internet (Bl. 1r, Bl. 536r)
Literatur
  • Hermann Julius Hermann, Die illuminierten Handschriften in Tirol (Beschreibendes Verzeichnis der illuminierten Handschriften in Österreich 1), Leipzig 1905, S. 235 (Nr. 237). [online]
  • Klaus Grubmüller, Vocabularius Ex quo. Untersuchungen zu lateinisch-deutschen Vokabularen des Spätmittelalters (MTU 17), München 1967 (ohne diese Hs.
  • 'Vocabularius Ex quo'. Überlieferungsgeschichtliche Ausgabe. Gemeinsam mit Klaus Grubmüller hg. von Bernhard Schnell, Hans-Jürgen Stahl, Erltraud Auer und Reinhard Pawis, Bd. I: Einleitung (Texte und Textgeschichte 22), Tübingen 1988, S. 91.
  • Nathanael Busch und Oliver Ruggenthaler, Handschriftenfunde im Franziskanerkloster Schwaz/Tirol, in: ZfdA 139 (2010), S. 299-307, hier S. 300 (Nr. II).
Archivbeschreibung ---
  April 2011

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].