Aufbewahrungsort Stuttgart, Landesbibl., Cod. theol. et phil. 2° 144
Codex noch 165 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Otto von Passau: 'Die 24 Alten' (Schmidt Nr. 35)
Blattgröße 300 x 215 mm
Schriftraum 230 x 155-160 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 36-42 (1. Hand); 32-36 (2. Hand)
Besonderheiten Schreibernotiz auf Bl. 169v: per me petrum de Rappen vel Rümellin de herrenberg morans Rotwile
Entstehungszeit 1427 (vgl. Bl. 169v)
Schreibsprache schwäb. (Schmidt S. 95)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Wieland Schmidt, Die vierundzwanzig Alten Ottos von Passau (Palaestra 212), Leipzig 1938 (Nachdruck New York 1967), S. 95-97 (Nr. 35).
  • Werner Besch, Sprachlandschaften und Sprachausgleich im 15. Jahrhundert. Studien zur Erforschung der spätmittelhochdeutschen Schreibdialekte und zur Entstehung der neuhochdeutschen Schriftsprache (Bibliotheca Germanica 11), München 1967, S. 36 (Nr. 35).
Archivbeschreibung Karl Löffler (1914) 5 Bll.
  November 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].