Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 584
Codex I + 143 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Ulrich von Pottenstein: 'Speculum sapientiae', dt. (O)
Blattgröße 277 x 205 mm
Schriftraum 180-197 x 138-142 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 29-38
Besonderheiten Raum für Illustrationen ausgespart; Schreiberinitialen auf Bl. 140va: C. M.
Entstehungszeit 1478 (vgl. Bl. 140va)
Schreibsprache bair.-österr. (Schneider S. 180; Bodemann S. 66)
Abbildung Abbildung des Codex
Literatur
  • Georg Scharf, Die handschriftliche Überlieferung der deutschen Cyrillus-Fabeln des Ulrich von Potenstein, Diss. Breslau 1935, S. 15-17 (Nr. 6).
  • Georg Scharf, Proben eines kritischen Textes der deutschen Cyrillusfabeln des Ulrich von Pottenstein, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 59 (1935), S. 147-188, hier S. 148.
  • Jürgen W. Einhorn, Der Bilderschmuck der Handschriften und Drucke zu Ulrichs von Pottenstein 'Buch der natürlichen Weisheit', in: Verbum et signum. Friedrich Ohly zum 60. Geburtstag, hg. von Hans Fromm u.a., Bd. 1: Beiträge zur mediävistischen Bedeutungsforschung, München 1975, S. 389-424, hier S. 393.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 501-690 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,4), Wiesbaden 1978, S. 180f. [online]
  • Ulrike Bodemann, Die Cyrillusfabeln und ihre deutsche Übersetzung durch Ulrich von Pottenstein. Untersuchungen und Editionsprobe (MTU 93), München 1988, S. 66f.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 4/1 (Lfg. 3) (Fabeln, von Ulrike Bodemann unter Mitarbeit von Kristina Domanski), München 2012, S. 309f. (Nr. 37.2.13), vgl. S. 278-281, 315.
Archivbeschreibung Maria Moser (1930) 4 Bll. + Georg Scharf (1936) 6 Bll.
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Mai 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].