Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 5237
Codex 160 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Friedrich von Schwaben' (M)
Blattgröße 283 x 200 mm
Schriftraum 205-210 x 100-103 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 24-26
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten Randeinträge des ersten Besitzers Hans (Johannes III.) von Herzheim auf Bl. 97r und Bl. 160r
Entstehungszeit 4. Viertel 15. Jh. (Schneider S. 565)
Schreibsprache schwäb. (Schneider S. 566)
Abbildung ---
Literatur
  • Friedrich Keinz, Mittheilungen aus der Münchener K. Bibliothek, in: Germania 15 (1870), S. 345-357, hier S. 356 (Nr. 15). [online]
  • Ludwig Voss, Überlieferung und Verfasserschaft des mhd. Ritterromans Friedrich von Schwaben, Diss. Münster 1895, S. 10f. [online]
  • Max Hermann Jellinek (Hg.), Friedrich von Schwaben. Aus der Stuttgarter Handschrift (Deutsche Texte des Mittelalters 1), Berlin 1904, S. XVIII (Nr. 3). [online]
  • Dieter Welz, 'Friedrich von Schwaben', in: 2VL 2 (1980), Sp. 959-962, hier Sp. 960.
  • Brigitte Schöning, 'Friedrich von Schwaben'. Aspekte des Erzählens im spätmittelalterlichen Versroman (Erlanger Studien 90), Erlangen 1991, S. 64-66.
  • Brigitte Edrich-Porzberg, Studien zur Überlieferung und Rezeption von Hartmanns Erec (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 557), Göppingen 1994, S. 89f.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 4001-5247 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,7), Wiesbaden 1996, S. 565f. [online]
  • Klaus Ridder, Mittelhochdeutsche Minne- und Aventiureromane. Fiktion, Geschichte und literarische Tradition im späthöfischen Roman: 'Reinfried von Braunschweig', 'Wilhelm von Österreich', 'Friedrich von Schwaben' (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 12 [246]), Berlin/New York 1998, S. 392f.
  • Andreas Erhard, Untersuchungen zum Besitz- und Gebrauchsinteresse an deutschsprachigen Handschriften im 15. Jahrhundert nach den Beständen der Bayerischen Staatsbibliothek München, Diss. München 2009, München 2012, S. 33. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Sine Nomine
Januar 2013