Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2816
Codex
Beschreibstoff Papier
Inhalt Elisabeth von Nassau-Saarbrücken: 'Loher und Maller' (W)
Abbildung Farbabbildung des Codex im Internet
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1960, S. 326. [online]
  • Ute von Bloh, 'Loher und Maller'. Übertragen aus dem Französischen von Elisabeth von Nassau-Saarbrücken. Hamburg, Staats- und Universitätsbibliothek, Cod. 11 und 11a in scrino. Farbmikrofiche-Edition. Literar- und kunsthistorische Einführung und kodikologische Beschreibung (Codices illuminati medii aevi 35), München 1995, S. 12 (Nr. 5).
  • Ute von Bloh, Kurt Gärtner und Michael Heintze, 'Lohier et Malart' - 'Loher und Maller': Vorschläge zu einer Edition des Epos, in: Zwischen Deutschland und Frankreich. Elisabeth von Lothringen, Gräfin von Nassau-Saarbrücken, hg. von Wolfgang Haubrichs und Hans-Walter Herrmann unter Mitarbeit von Gerhard Sauder (Veröffentlichungen der Kommission für Saarländische Landesgeschichte und Volksforschung e.V. 34), St. Ingbert 2002, S. 427-457, hier S. 428.
  • Bernd Bastert, Helden als Heilige. Chanson de geste-Rezeption im deutschsprachigen Raum (Bibliotheca Germanica 54), Tübingen/Basel 2010, S. 482.
  • Ute von Bloh unter Mitarbeit von Silke Winst (Hg.), Loher und Maller. Kritische Edition eines spätmittelalterlichen Prosaepos (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 50), Berlin 2013, S. XVII.
  • Ute von Bloh und Bernd Bastert unter Mitarbeit von Lina Herz und Silke Winst, Loher und Maller / Herzog Herpin. Kommentar und Erschließung (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 55), Berlin 2017, S. 229-231,265-275, 400.
  Mitteilungen von Sine Nomine
cg, Juli 2017

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].