Aufbewahrungsort Erfurt, Universitätsbibl., Cod. Ampl. 4° 128
Codex 189 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Lat. Brevier; darin ahd.:
Bl. 8v = lat. Windrose mit ahd. Übersetzungen der Windnamen; Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 140)
Entstehungszeit 1. Hälfte 12. Jh. - 14. Jh. (Schum S. 388); Glossen: 12. Jh. (Bergmann/Stricker S. 388)
Literatur
(Hinweis)
  • Wilhelm Schum, Beschreibendes Verzeichniss der Amplonianischen Handschriften-Sammlung zu Erfurt, Berlin 1887 (Nachdruck Hildesheim 2010), S. 388-391. [online]
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 1, S. 387f. (Nr. 140).
  • Isabella Schiller, Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus, Bd. X/2: Ostdeutschland und Berlin. Verzeichnis nach Bibliotheken (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 791; Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lateinischen Kirchenväter XXVI), Wien 2009, S. 247.
Archivbeschreibung Heinrich Niewöhner (1919) 5 Bll.
  Jürgen Wolf (Berlin), November 2011