Aufbewahrungsort Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. I F 121
Codex 521 Blätter (aus vier ursprünglich selbständigen Teilen [1-139; 141-188; 189-422; 423-521] zusammengebunden)
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat. Sammelhandschrift, darin (Teil III) dt.:
Bl. 189r-422r [früher 188r-420r] = Bruder Berthold (von Freiburg): 'Rechtssumme' (Br 1)
Blattgröße 290 x 210 mm
Entstehungszeit Teil III: 3. Viertel 15. Jh. [Wasserzeichenanalyse] (Weck S. 61)
Schreibsprache Teil III: ostmd. (Weck S. 61)
Abbildung Steer/Klimanek S. 20* (Abb. 1) [= Bl. 327r]
Literatur
  • Die Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Breslau, Bd. 1, Lfg. 1+2 [mehr nicht erschienen] (Verzeichnis der Handschriften im Deutschen Reich 1,1,1+2), Leipzig 1938/39, S. 126 (Nr. 130). [online]
  • Helmut Weck, Die 'Rechtssumme' Bruder Bertholds. Eine deutsche abecedarische Bearbeitung der 'Summa Confessorum' des Johannes von Freiburg. Die handschriftliche Überlieferung (Texte und Textgeschichte 6), Tübingen 1982, S. 61f.
  • Georg Steer, Wolfgang Klimanek u.a. (Hg.), Die 'Rechtssumme' Bruder Bertholds. Eine deutsche abecedarische Bearbeitung der 'Summa Confessorum' des Johannes von Freiburg. Synoptische Edition der Fassungen B, A und C, Bd. I: Einleitung, Buchstabenbereich A-B (Texte und Textgeschichte 11), Tübingen 1987, S. 19*, 20*.
  • Grażyna Piotrowicz, Die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Breslau/Wrocław (UBWr), in: Manuscripta germanica. Deutschsprachige Handschriften des Mittelalters in Bibliotheken und Archiven Osteuropas, hg. von Astrid Breith u.a. (ZfdA. Beiheft 15), Stuttgart 2012, S. 37-49, hier S. 46.
Archivbeschreibung vorhanden
  Oktober 2011