Aufbewahrungsort St. Gallen, Kantonsbibl., VadSlg Ms. 360
Codex 155 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 2r-135v = 'Der Heiligen Leben' (Williams-Krapp Sg6)
Bl. 135v = Mariengebet (nur Anfang) (vgl. P. Ochsenbein)
Bl. 136r-136v = Franziskus-Fürbittegebet (Ruh [1985] Sang4)
Bl. 144r-145v = Gebet
Bl. 146r-149v = Mirakel aus der Franziskus-Legende (Williams-Krapp WT7)
Bl. 150v = Mariengebet
Blattgröße 205 x 140 mm
Schriftraum 150-165 x 100-110 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 21-26
Entstehungszeit um 1470 (Williams-Krapp S. 228); 1476 ( Ruh [1985] S. 433)
Schreibsprache ostschweiz. (Williams-Krapp S. 228)
Literatur
(in Auswahl)
  • Gustav Scherer, Verzeichniss der Manuscripte und Incunabeln der Vadianischen Bibliothek in St. Gallen, St. Gallen 1864 (Nachdruck Hildesheim/New York 1976), S. 105. [online]
  • Kurt Ruh, Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskaner-Mystik und -Scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 241.
  • Peter Ochsenbein, Eine bisher unbekannte böhmische Handschrift mit Gebeten Johanns von Neumarkt, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 98 (1979), S. 85-107, hier S. 102, Anm. 36.
  • Kurt Ruh zusammen mit Dagmar Ladisch-Grube und Josef Brecht, Franziskanisches Schrifttum im deutschen Mittelalter, Bd. II: Texte (MTU 86), München 1985, S. 433f.
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 228.
  • Margit Brand, Bettina Jung und Werner Williams-Krapp (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. II: Der Winterteil (Texte und Textgeschichte 51), Tübingen 2004, S. XXI.
Archivbeschreibung ---
  Nathanael Busch /Theres Flury (Zürich), April 2009