Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 10
Codex 157 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Eike von Repgow: 'Sachsenspiegel' [Bl. 1ra-112va], darin: 'Magdeburger Dienstrecht' [Bl. 4va-5ra] und 'Magdeburger Judeneid [Bl. 5ra-5vb]
'Weichbildrecht' [Bl. 112vb- 148rb]
Judenverordnung des Markgrafen Heinrich von Meißen von 1265 (lat.) [Bl. 148v]
Johannes von Buch: 'Richtsteig Landrechts' (unvollständig) [Bl. 149ra-157rb]
Nachtrag (15. Jh.): "Nota ... mit einem gesette Kaiser Friedrichs und einer Willkür des Magdeburger Rates über Zinsgut" (Aderlaß und Seelentrost S. 311) [Bl. 157v]
Blattgröße 385 x 275 mm
Schriftraum ca. 280 x 180 mm
Spaltenzahl 2 (Bl. 148v: 1)
Zeilenzahl 29 (Bl. 149ra-157rb: 46)
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. 157rb: Nicolaus ... natus de Britzen.
Auf Bl. 24r befindet sich eine Federzeichnung, die entfernt einem Verwandtschaftsbaum ähnelt (vgl. Müller S. 131)
Entstehungszeit 1369 (Bl. 157rb)
Schreibsprache ostfäl./elbostfäl. mit einigen md. Elementen (vgl. Müller S. 130)
Schreibort Magdeburg (?) (vgl. Aderlaß und Seelentrost S. 311)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Müller S. 259 (Abb. 1) [= Bl. 24r], S. 260 (Abb. 2) [= Bl. 78v], S. 261 (Abb. 3) [= Bl. 1r]
  • Aderlaß und Seelentrost S. 312 [= Bl. 57v] (Farbabb.)
  • Schmidt-Wiegand S. 272 [= Bl. 157r] (im Ausschnitt)
  • Scheele S. 115 (Abb. 4) [= Bl. 148v]
Literatur
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 1. [online]
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 10 (Nr. 41).
  • Lorenz Stech, Die Dienstrechte von Magdeburg und Hildesheim, Diss. Göttingen 1969, S. 1f., 133-136 (mit Abdruck von Bl. 4va-5ra).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 365f. (Nr. 110).
  • Bärbel Müller, Die Berliner Sammelhandschrift Mgf 10 und ihre Bedeutung für die überlieferungskritische Ausgabe des Sachsenspiegels (Germanistische Arbeiten zu Sprache und Kulturgeschichte 19), Frankfurt a.M. u.a. 1991 (mit Abdruck von Bl. 4va-5vb und Teilabdruck von 'Weichbildrecht' und 'Sachsenspiegel'), bes. S. 17-24, 130, 259-261.
  • Beiträge und Katalog zu den Austellungen 'Bilderhandschriften des Sachsenspiegels - Niederdeutsche Sachsenspiegel' und 'Nun vernehmet in Land und Stadt - Oldenburg, Sachsenspiegel, Stadtrecht', hg. von Egbert Koolman, Ewald Gäßler und Friederich Scheele (Veröffentlichungen des Stadtmuseums Oldenburg 21; Schriften der Landesbibliothek Oldenburg 29), 2., verbesserte Auflage Oldenburg 1995, S. 380f. (LB 6 [Bärbel Müller]).
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 311-313 (Nr. 150) [Bernd Michael].
  • Ruth Schmidt-Wiegand, milicuxcijc. Zur Datierung der mittelniederdeutschen Sammelhandschrift Berlin Mgf 10 und zu der Person des Schreibers Nicolaus von Brietzen, in: westfeles vnde sassesch. Festgabe für Robert Peters zum 60. Geburtstag, hg. von Robert Damme und Norbert Nagel, Bielefeld 2004, S. 263-272, bes. S. 266f., 272.
  • Friedrich Scheele, Das Judenprivileg Heinrichs von Meißen in der Mitüberlieferung des Sachsenspiegels. Mit einem Textanhang, in: Blickwechsel. Festschrift für Ewald Gäßler (Oldenburgische Landschaft; Museumsverband Niedersachsen und Bremen), Oldenburg 2010, S. 109-120, hier S. 115 (Abb. 4), 116-118.
Archivbeschreibung Emil Henrici (1905) 16 + 2 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Daniel Könitz, Dezember 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].