Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 789
[früher Privatbesitz T. O. Weigel, Leipzig, Nr. 1855/27]
Codex 119 Blätter
Beschreibstoff Pergament und Papier
Inhalt Nikolaus Wurm: (sog.) 'Liegnitzer Stadtrechtsbuch' (A)
Blattgröße 412 x 291 mm
Schriftraum ca. 286 x 189 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 48
Besonderheiten 3 Miniaturen (Bl. 1r, 26r und 30r)
Entstehungszeit 1. Hälfte 15. Jh. (Schiewer/Leuchte Sp. 1447); 2. Viertel 15. Jh. (Wegener S. 39); 14.-15. Jh. (Oppitz S. 376)
Schreibsprache ostmd. (Leuchte S. XXXV)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Wegener S. 40 (Abb. 36) [= Bl. 1r] (Ausschnitt)
  • [Faksimile] Abb. 1 [= Bl. 1r]
  • Schiewer S. 30 (Abb. 10) [= Bl. 1r (in Farbe)]
  • Leuchte Abb. nach S. XVI [= Bl. 1r] (Farbabb.)
Literatur
  • Leipziger Bücher-Auction. Verzeichniss der Bibliotheken des Herrn Kränner in Regensburg [...], welche nebst anderen Büchersammlungen am 16. April 1855 im T. O. Weigelschen Auctions-Lokale zu Leipzig [...] versteigert werden sollen, Leipzig 1855, S. 5f. (Nr. 27).
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 111. [online]
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 39f.
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 16f. (Nr. 75).
  • Hans-Jochen Schiewer, Berlins schöne Handschriften. Deutschsprachige Kostbarkeiten aus der Handschriftensammlung der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz (Jahresgabe der Leuchte Versicherungsmakler GmbH 1987), Berlin 1987, S. 25, 30 (Abb. 10).
  • [Faksimile] Rechtsbuch der Stadt Herford. Vollständige Faksimile-Ausgabe im Original-Format der illuminierten Handschrift aus dem 14. Jahrhundert [I: Faksimile, II: Kommentarband, hg. von Theodor Helmert-Corvey], Bielefeld 1989, Kommentarband S. 256.
  • Hans-Jörg Leuchte, Das Liegnitzer Stadtrechtsbuch des Nikolaus Wurm. Hintergrund, Überlieferung und Edition eines schlesischen Rechtsdenkmals (Quellen und Darstellungen zur schlesischen Geschichte 25), Sigmaringen 1990, S. XXXVf.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 376 (Nr. 146).
  • Hans-Jochen Schiewer / Hans-Jörg Leuchte, Wurm, Nikolaus, in: 2VL 10 (1999), Sp. 1441-1449, hier Sp. 1447.
Archivbeschreibung Fritz Behrend (1933) 2 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Daniel Könitz, Oktober 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].