Aufbewahrungsort Gotha, Forschungsbibl. der Universität Erfurt, Cod. Chart. B 340
Codex 150 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Ortolf von Baierland: 'Arzneibuch'
Blattgröße 210 x 150 mm
Schriftraum 130-150 x 80-85 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 15-17 (Schreiber 1), 17-23 (Schreiber 2)
Entstehungszeit um 1435-1440 (Wasserzeichen)
Schreibsprache ostfrk.-nordbair. (Schreiber 1 mit starkem ostmd. Einschlag)
Abbildung ---
Literatur
(Hinweis)
  • Ortrun Riha (Hg.), Das Arzneibuch Ortolfs von Baierland. Auf der Grundlage der Arbeit des von Gundolf Keil geleiteten Teilprojekts des SFB 226 'Wissensvermittelnde und wissensorganisierende Literatur im Mittelalter' zum Druck gebracht, eingeleitet und kommentiert von O. R. (Wissensliteratur im Mittelalter 50), Wiesbaden 2014, S. 20.
  • Falk Eisermann, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Forschungsbibliothek Gotha. Vorläufige Beschreibungen. [online]
Archivbeschreibung Rudolf Ehwald (o. J.) 3 Bll. + Heinrich Niewöhner (1942) 17 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Falk Eisermann (Leipzig/Berlin), November 2018