Aufbewahrungsort Göttweig, Stiftsbibl., Cod. 290 (rot) / 320 (schwarz) (früher M 24)
Codex 204 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 7r-204v = 'Die Neue Ee'
Blattgröße 293 x 216 mm
Schriftraum 195 x 135 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 21-25
Besonderheiten Vorbesitzer: 1707 durch Herrn von Furenpheil (?) dem Abt von Göttweig, Gottfried Bessel, als Geschenk überlassen (vgl. Innenseite Vorderdeckel)
Entstehungszeit 15. Jh. (Hilg S. 421)
Schreibsprache mittelbair. (Hilg S. 421)
Literatur
(Hinweis)
  • Vinzenz Werl, Manuscripten-Catalog der Stifts-Bibliothek zu Göttweig, Bd. 1, Göttweig 1843 (handschriftlich; in fotomechanischer Reproduktion vorliegend: University Microfilms Ltd. High Wycomb, England, A Xerox Company, Ann Arbor, Michigan, USA), S. 601. [online]
  • Hardo Hilg, Das 'Marienleben' des Heinrich von St. Gallen. Text und Untersuchung. Mit einem Verzeichnis deutschsprachiger Prosamarienleben bis etwa 1520 (MTU 75), München 1981, S. 421.
Archivbeschreibung Richard Newald (1927) 4 Bll.
  Christine Glaßner (Wien), März 2009