Aufbewahrungsort Göttingen, Staats- und Universitätsbibl., 4° Cod. Ms. theol. 293
Codex 106 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. Av (früher Spiegel) = Eintrag, datiert 1448, über Johannes Geuß als angeblichen Verfasser von Bl. 1ra-57rb (oder ist nur Bl. 11-57 gemeint?); vgl. auch Zusatz Bl. 57rb
Bl. 1ra-2va = Vaterunserauslegung (Adam Nr. 24); s. Erg. Hinweis
Bl. 2va-3vb = 'Goldenes Ave Maria' II.3: Glossenlied Ave got grüß dich reine magt (Überschrift: Das ist das guldin aue maria …)
Bl. 4ra-10vb = Beichtspiegel
Bl. 11ra-56ra = Heinrich von Langenstein: 'Erkenntnis der Sünde'
Bl. 56ra-57rb = Marquard von Lindau: 'Dekalogerklärung', Auszug (als Schlußteil der 'Erkenntnis der Sünde')
Bl. 57va-70vb = 'Etymachietraktat' (A5)
Bl. 71ra-94vb = 'Die kurze Bibel' II (G)
Bl. 95ra-104vb = 'Gmünder Chronik' (Gö)
Spaltenzahl 2
Besonderheiten Schreiber: Aalener Stadtschreiber
Entstehungszeit ca. 1450 und 1467
Schreibsprache schwäb. (Harris S. 67)
Abbildung Vollmer (1931) Tafel 8 [= Bl. 80v]
Literatur
(Hinweis)
  • Wilhelm Meyer, Die Handschriften in Göttingen, Bd. 2: Universitäts-Bibliothek. Geschichte - Karten - Naturwissenschaften - Theologie - Handschriften aus Lüneburg (Verzeichniss der Handschriften im Preußischen Staate I,2), Berlin 1893, S. 474f. (mit Abdruck des Eintrags auf Bl. Av). [online]
  • Otto Dibelius, Das Vaterunser. Umrisse zu einer Geschichte des Gebets in der alten und mittleren Kirche, Gießen 1903, S. 169-171 (mit Abdruck von Bl. 1ra-2va). [online]
  • Hans Vollmer, Ober- und mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters I,1), Berlin 1912, S. 16 Anm. 1. [online]
  • Hans Vollmer, Niederdeutsche Historienbibeln und andere Bibelbearbeitungen (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters I,2), Berlin 1916, S. 34f. (Textproben 1.a./b.). [online]
  • Hans Vollmer (Hg.), Deutsche Bibelauszüge des Mittelalters zum Stammbaum Christi mit ihren lateinischen Vorbildern und Vorlagen (Bibel und deutsche Kultur I), Potsdam 1931, S. 32, 127-188 (Text der 'Kurzen Bibel' II mit Varianten dieser Hs.), Tafel 8.
  • Dieter Richter, Die deutsche Überlieferung der Predigten Bertholds von Regensburg. Untersuchungen zur geistlichen Literatur des Spätmittelalters (MTU 21), München 1969, S. 52 (zu Bl. 1ra-2va).
  • Rainer Rudolf (Hg.), Heinrich von Langenstein, Erchantnuzz der sund (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 22), Berlin 1969, S. 48 (Nr. 30).
  • Peter Appelhans, Untersuchungen zur spätmittelalterlichen Mariendichtung. Die rhythmischen mittelhochdeutschen Mariengrüße (Germanische Bibliothek, Dritte Reihe), Heidelberg 1970, S. 49-51 (Nr. 30) (mit dieser Hs.).
  • Bernd Adam, Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 157f., 242 (Nr. 24) sowie S. 227f.
  • Klaus Graf, Eine Aalener Handschrift in der Universitätsbibliothek Göttingen. Ein Beitrag zur Geistesgeschichte der Reichsstadt Aalen im 15. Jahrhundert, in: Ostalb - Einhorn. Vierteljahreshefte für Heimat und Kultur im Ostalbkreis 7 (1980), S. 162-166. [online]
  • Burghart Wachinger, 'Goldenes Ave Maria', in: 2VL 3 (1981), Sp. 80-84 + 2VL 11 (2004), Sp. 544, hier Bd. 3, Sp. 82f. (II.3.).
  • Klaus Graf, Exemplarische Geschichten. Thomas Lirers "Schwäbische Chronik" und die "Gmünder Kaiserchronik" (Forschungen zur Geschichte der älteren deutschen Literatur 7), München 1987, S. 159, 193-201 (mit Abdruck des Eintrags Bl. Av). [online]
  • Nigel F. Palmer, Marquard von Lindau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 81-126 + 2VL 11 (2004), Sp. 978, hier Bd. 6, Sp. 88 (mit Erwähnung dieser Hs.).
  • Nigel Harris, The Latin and German 'Etymachia'. Textual History, Edition, Commentary (MTU 102), Tübingen 1994, bes. S. 67.
  • Gisela Kornrumpf, 'Die kurze Bibel', in: 2VL 11 (2004), Sp. 898-903, hier Sp. 899f. (II.).
  • Peter Wiesinger, Interdialektaler Transfer Bairisch - Schwäbisch im Frühneuhochdeutschen des 15. Jahrhunderts. Am Beispiel des Heinrich von Langenstein zugeschriebenen Traktats 'Erkenntnis der Sünde', in: Zeitschrift für deutsche Philologie 127 (2008), Sonderheft S. 49-85, hier S. 53f., 83.
Archivbeschreibung Marie-Luise Dittrich (1939) 19 Bll.
Ergänzender Hinweis Zu Bl. 1ra-2va: Die von Dibelius abgedruckte Vaterunserauslegung ist, wie Richter erkannt hat, der zweite Teil der von Adam S. 227f. behandelten Auslegung; vgl. u.a. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 411, Bl. 47v-53r, hier Bl. 50v-53r (Gisela Kornrumpf, März 2014).
  Mitteilungen von Klaus Graf, Gisela Kornrumpf
April 2014