Aufbewahrungsort [a] Berlin, Staatsbibl., mgf 567a-c
Codex 3 Teile: I = Bl. 47-95; II = Bl. 96-158; III = Bl. 169-261 der ehem. vollständigen Hs.
Aufbewahrungsort [b] New York, Public Libr., Spencer Collection, Ms. 52
[früher Cheltenham, Bibl. Phillippica, Ms. 7129]
Codex Bl. 1-46 der ehem. vollständigen Hs.
Aufbewahrungsort [c] Mainz, Gutenberg-Museum, GM Hs. 1
Codex Bl. 159-168 der ehem. vollständigen Hs.
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Historienbibel' (Gruppe IIIb) (Vollmer Nr. 58 + 58a + 58b)
Blattgröße 301 x 219 mm
Schriftraum 219 x 159 mm
Spaltenzahl 2
Besonderheiten illustriert
Entstehungszeit 1464
Schreibsprache bair.-österr. (Vollmer S. 148)
Abbildung [b]
  • The splendor of the word S. 125 [= [b] Bl. 35v-36r, in Farbe]
[c]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Tafel VIIa [= Bl. 163v, in Farbe]
Literatur
(in Auswahl)
  • J. F. L. Theodor Merzdorf (Hg.), Die deutschen Historienbibeln des Mittelalters, Bd. 1 (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 100), Tübingen 1870, S. 65-84 (mit zahlreichen Textproben aus [a] und S. 71-84 vollständigem Abdruck des Registers Bl. 257rb-261ra). [online]
  • Robert Priebsch, Deutsche Handschriften in England, Bd. 1, Erlangen 1896, S. 94 (Nr. 93). [online]
  • Hans Vollmer, Ober- und mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters I,1), Berlin 1912, S. 146-148 (Nr. 58). [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 63. [online]
  • Hans Vollmer (Hg.), Ein deutscher glossierter Auszug des 15. Jahrhunderts aus den alttestamentlichen Propheten (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters III), Berlin 1927, S. XLIX (Nr. 1).
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 94-99.
  • Christopher U. Faye und William H. Bond, Supplement to the Census of Medieval and Renaissance Manuscripts in the United States and Canada, New York 1962, S. 333.
  • Dictionary Catalog and Shelf List of The Spencer Collection of Illustrated Books and Manuscripts and Fine Bindungs (The New York Public Library. Astor, Lenox & Tilden Foundations. The Research Libraries), Bd. 1: A-K, Bd. 2: L-Z, Appendices, Boston/Mass. 1971, hier Bd. 2, Appendix II, S. 904.
  • Gisela Kornrumpf, Die österreichischen Historienbibeln IIIa und IIIb, in: Deutsche Bibelübersetzungen des Mittelalters. Beiträge eines Kolloquiums im Deutschen Bibel-Archiv, unter Mitarbeit von Nikolaus Henkel hg. von Heimo Reinitzer (Vestigia Bibliae 9/10 [1987/1988]), Bern u.a. 1991, S. 350-374, hier S. 360 (Nr. 58).
  • The Splendor of the Word. Medieval and Renaissance Illuminated Manuscripts at The New York Public Library, ed. by Jonathan J. G. Alexander, James H. Marrow, and Lucy Freeman Sandler, New York 2005, S. 124-128 (Nr. 24) [Jeffrey Hamburger].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 7,1/2 (Historienbibeln, von Ulrike Bodemann), München 2008, S. 127-130 (Nr. 59.8.1) und Tafel VIIa. [online]
  • Digital Scriptorium , >>> Direktlink zur Signatur [b] [online]
  • Handschriftencensus Rheinland-Pfalz [online]
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Christoph Winterer
August 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].