Aufbewahrungsort Trier, Stadtbibl., Hs. 169/25 8°
Codex
Inhalt Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 880)
Abbildung
  • Embach S. 41 (in Farbe)
Literatur
(Hinweis)
  • Dorothee Ertmer, Studien zur althochdeutschen und altsächsischen Juvencusglossierung (Studien zum Althochdeutschen 26), Göttingen 1994, S. 364-370.
  • Betty C. Bushey, Die deutschen und niederländischen Handschriften der Stadtbibliothek Trier bis 1600 (Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften der Stadtbibliothek zu Trier. Neue Serie 1), Wiesbaden 1996, S. 311f. [online]
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 4, S. 1690f. (Nr. 880).
  • Michael Embach, Hundert Highlights. Kostbare Handschriften und Drucke der Stadtbibliothek Trier, Regensburg 2013, S. 40f. (Nr. 16).
  • Falko Klaes, Mittelalterliche Glossen und Texte aus Trier. Studien zur volkssprachigen Trierer Überlieferung von den Anfängen bis zum Ende des 11. Jahrhunderts im lateinischen Kontext (Germanistische Bibliothek 60), Heidelberg 2017, S. 97-144 (Nr. 3.2.3).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
September 2018