Aufbewahrungsort Trier, Stadtbibl., Hs. 1050/1261 8°
Codex
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 46vb = 'Trierer Waffensegen'
Bl. 116v-117r = Betrachtende Beschreibung des 'Ave Maria'
Blattgröße 154 x 113 mm
Entstehungszeit 14./15. Jh. (Bushey S. 324)
Schreibsprache westmd.
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Embach (2004) S. 57 (Abb. 10) [= Bl. 46vb]
  • Embach/Nolden S. 22 [= Bl. 46v, in Farbe]
Literatur
(Hinweis)
  • Adolf Becker, Die deutschen Handschriften der Stadtbibliothek zu Trier (Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften der Stadtbibliothek zu Trier 7), Trier 1911, S. 131-133 (mit Abdruck des 'Trierer Waffensegens'). [online]
  • Hubert Schiel, Trierer Segensformeln und Zaubersprüche, in: Trierisches Jahrbuch 1953, S. 23-36, hier S. 31f. (mit Abdruck des 'Trierer Waffensegens').
  • Betty C. Bushey, Die deutschen und niederländischen Handschriften der Stadtbibliothek Trier bis 1600 (Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften der Stadtbibliothek zu Trier. Neue Serie 1), Wiesbaden 1996, S. 324. [online]
  • Michael Embach, Trierer Zauber- und Segenssprüche des Mittelalters, in: Kurtrierisches Jahrbuch 44 (2004), S. 29-76, hier S. 54-58 (mit Abdruck des 'Trierer Waffensegens').
  • Michael Embach, Trierer Literaturgeschichte. Das Mittelalter (Geschichte und Kultur des Trierer Landes 8), Trier 2007, S. 91-93 (mit Abdruck des 'Trierer Waffensegens').
  • Michael Embach und Reiner Nolden, Handschriften und Urkunden aus der Zeit des Trierer Erzbischofs Balduin von Luxemburg (1307-1354). Eine Ausstellung der Stadtbibliothek und des Stadtarchivs Trier (Ausstellungskataloge Trierer Bibliotheken 39), Trier 2008, S. 22f.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Marco Heiles
August 2014