Aufbewahrungsort Privatbesitz N. N. (12)
[früher Privatbesitz Auktionshaus Sotheby's, London, Nr. 2009/26; davor Privatbesitz Irland; davor Cheltenham, Bibl. Phillippica, Ms. 10381]
Codex noch 306 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Eberhard Windeck: 'Kaiser Sigismunds Buch' (C)
Blattgröße 401 x 293 mm
Schriftraum ca. 275-285 x 170-180 mm
Spaltenzahl 2
Besonderheiten noch 174 überwiegend ganzseitige Illustrationen aus der Werkstatt von Diebold Lauber
Entstehungszeit 1445-1450 (Schneider S. 179)
Abbildung
  • Schneider [2005] zwischen S. 178/179 [= Bl. 290v, 103r; in Farbe]
  • Schneider [2006] S. 435 (Abb. 1) [= Bl. 33r, in Farbe], S. 436 (Abb. 3) [= Bl. 229r, in Farbe]
  • Farbabbildungen im Internet
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Tafel XXVII [= Bl. 1v (in Farbe)], Abb. 207 [= Bl. 88r]
  • Roland Abb. 2b [= Bl. 103r], Abb. 3b [= Bl. 2v], Abb. 11 [= Bl. 236r]
Literatur
(Hinweis)
  • Alexander Reifferscheid, Des Kaiser Sigismund Buch von Eberhard Windeck und seine Überlieferung, in: Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften und der Georg-Augusts-Universität zu Göttingen aus dem Jahre 1887, Göttingen 1887, S. 522-545, hier S. 528f. (Nr. 3 = 4). [online]
  • Wilhelm Altmann (Hg.), Eberhart Windeckes Denkwürdigkeiten zur Geschichte des Zeitalters Kaiser Sigmunds, Berlin 1893, S. IX, Anm. 4. [online]
  • Robert Priebsch, Deutsche Handschriften in England, Bd. 1, Erlangen 1896, S. 108 (Nr. 111). [online]
  • Lieselotte E. Saurma-Jeltsch, Spätformen mittelalterlicher Buchherstellung. Bilderhandschriften aus der Werkstatt Diebold Laubers in Hagenau, Bd. 2, Wiesbaden 2001, S. 16 (Nr. I.12).
  • Joachim Schneider, Das illustrierte 'Buch von Kaiser Sigmund' des Eberhard Windeck. Der wiederaufgefundene Textzeuge aus der ehemaligen Bibliothek von Sir Thomas Phillipps in Cheltenham, in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 61 (2005), S. 169-180. [online]
  • Joachim Schneider, Herrschererinnerung in Text und Bild. Zu Besonderheiten des wieder aufgefundenen illustrierten Exemplars von Eberhard Windeckes Sigmund-Buch, in: Sigismundus rex et imperator. Kunst und Kultur zur Zeit Sigismunds von Luxemburg 1387-1437. Ausstellungskatalog, hg. von Imre Takács, Mainz 2006, S. 433-437.
  • Western Manuscripts and Miniatures. Sotheby's Auction, London 7.7.2009, lot 26. [online]
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 3,5 (Chroniken), München 2011, S. 522-524 (Nr. 26B.7.1) und Tafel XXVII und Abb. 207.
  • Martin Roland, Was die Illustrationen zu Eberhard Windecks Sigismundbuch präsentieren, was man dahinter lesen kann und was verborgen bleibt, in: Kaiser Sigismund (1368-1437). Zur Herrschaftspraxis eines europäischen Monarchen, hg. von Karel Hruza und Alexandra Kaar, Wien/Köln/Weimar 2012, S. 449-465 mit Tafel I-XX, hier S. 453f. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Februar 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].