Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgo 629
Codex 12 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Der Heiligen Leben' [nur 'Barbara'] (B18)
Besonderheiten Wohl aus dem Brigittenkloster Gnadenberg bei Ölsbach (Diöz. Eichstätt): Wer dicz buch hat geschri[b]en ... die ist kvlem von habstelt genant zu olspach ist sie her gesant (Bl. 12v).
Entstehungszeit 15. Jh. (Degering S. 240)
Schreibsprache bair. (Degering S. 240)
Abbildung ---
Literatur
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek III. Die Handschriften in Oktavformat und Register zu Band I-III (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek IX), Leipzig 1932 (Nachdruck Graz 1970), S. 240. [online]
  • Werner Williams-Krapp, Studien zu 'Der Heiligen Leben', in: ZfdA 105 (1976), S. 274-303, hier S. 278 (Nr. 93).
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 199.
  • Margit Brand, Bettina Jung und Werner Williams-Krapp (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. II: Der Winterteil (Texte und Textgeschichte 51), Tübingen 2004, S. XV.
Archivbeschreibung ---
  Juli 2009