Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 111
Codex 234 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Bl. 1r = Illustration
Bl. 1v-184v = 'Apokalypse' (mhd. Prosa)
Bl. 185r-223v = 'Franziskanerregel'
Bl. 223v- 234v = Franziskus von Assisi: 'Testament'
Blattgröße ca. 132 x 105 mm
Besonderheiten Eine Deckfarbenminiatur als Titelbild auf Bl. 1r aufgeklebt
Entstehungszeit 15./16. Jh. (Petzet S. 198); um 1500 (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 246)
Schreibsprache obd. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 247)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 131 [= Bl. 1r]
Literatur
(Hinweis)
  • Erich Eichler, Die mittelhochdeutsche Apocalypse in den Münchener Handschriften Cgm. 292 und Cgm. 111, Diss. Greifswald, Greifwald 1910, S. 5-9.
  • Erich Petzet, Die deutschen Pergament-Handschriften Nr. 1-200 der Staatsbibliothek in München (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,1), München 1920, S. 198f. [online]
  • Kurt Ruh, 'Apokalypse' (mhd. Prosa), in: 2VL 1 (1978), Sp. 406-408 + 2VL 11 (2004), Sp. 122, hier Bd. 1, Sp. 407.
  • Kurt Ruh, Franziskus von Assisi, in: 2VL 2 (1980), Sp. 837-842 + 2VL 11 (2004), Sp. 454, hier Bd. 2, Sp. 838.
  • Norbert Richard Wolf, 'Franziskanerregeln', in: 2VL 2 (1980), Sp. 842-845 + 2VL 11 (2004), Sp. 454f., hier Bd. 2, Sp. 843.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann und Gisela Fischer-Heetfeld, Bd. 1, München 1991, S. 246f. (Nr. 6.2.5) und Abb. 131. [S. 1-80, Abb. 1-38, S. 1*-12* online] [S. 81-160, Abb. 39-76 online] [S. 161-240, Abb. 77-126, S. 13*-24* online] [S. 241-336, Abb. 127-165 online] [S. 337-560, Abb. 166-231 online]
  • Carola Redzich, Apocalypsis Joannis tot habet sacramenta quot verba. Studien zu Sprache, Überlieferung und Rezeption hochdeutscher Apokalypseübersetzungen des späten Mittelalters (MTU 137), Berlin/New York 2010, S. 174, 595-597.
  • Tobias Tanneberger, "... usz latin in tutsch gebracht ...". Normative Basistexte religiöser Gemeinschaften in volkssprachlichen Übertragungen. Katalog - Untersuchung - Fallstudie (Vita regularis. Abhandlungen 59), Berlin 2014, S. 254 (Nr. 252).
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Sine Nomine
Christoph Winterer (Innsbruck), November 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].