Gesamtverzeichnis Autoren/Werke

Der arme Hartmann: 'Rede von deme heiligen gelouben'

Vgl. Konrad Kunze, in: 2VL 1 (1978), Sp. 450-454.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Straßburg, Seminarbibl., Cod. C. V. 16.6. 4°

Weitere Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgaben

  • Hans Ferdinand Maßmann (Hg.), Deutsche Gedichte des zwölften Jahrhunderts und der nächstverwandten Zeit, Erster Theil: Die Straßburg-Molsheimer Handschrift, enthaltend Den glouben des Armen Hartmann, Die Letanie, den Alexander des Pfaffen Lamprecht, den Pilatus (Bibliothek der gesammten deutschen National-Literatur von der ältesten bis auf die neuere Zeit 3,1), Quedlinburg/Leipzig 1837, S. 1-42. [online]
  • Friedrich von der Leyen (Hg.), Des armen Hartmann Rede vom Glouven. Eine deutsche Reimpredigt des 12. Jahrhunderts. Untersucht und hg. von F. v. d. L. (Germanistische Abhandlungen 14), Breslau 1897. [online]
  • Friedrich Maurer (Hg.), Die religiösen Dichtungen des 11. und 12. Jahrhunderts, Bd. II, Tübingen 1965, S. 573-628.