Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 144
Codex 224 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt S. 1-2 = 'Vom Lesen'
S. 3-31 = Albertanus von Brescia: 'Liber consolationis et consilii', dt. ('Melibeus und Prudentia')
S. 33-90 = Albertanus von Brescia: Traktate, dt. ('Lere und unterweisung')
S. 91-200 = 'Spiegel der Seele'
S. 202-206 = Predigt in der Art des Marquard von Lindau = 'Sermo de nativitate Christi, dt.
S. 206-221 = 'Sermo de matrimonio' (deutsch)
S. 221-235 = 'Sermo de corpore Christi' (deutsch) (D)
S. 235-245, 327-335 = 'Vitaspatrum', dt. / Alemannische Übersetzung (D1)
S. 247-271 = Von den Zeichen während der Passion Christi
S. 271-298 = Österreichischer Bibelübersetzer: 'Pilatus-Veronika-Legende' und 'Zerstörung Jerusalems' mit Vorzeichen aus dem '(Klosterneuburger) Evangelienwerk'
S. 299-301 = Mystischer Text
S. 301-306 = Predigt in der Art des Marquard von Lindau = 'Sermo de nativitate Christi, dt.
S. 307-325 = 'Secundus'
S. 327-335 = s.o.
S. 335-415 = 'Regel der Gesundheit' (nach Konrad von Eichstätt und anderen Quellen) / Schwäbische Bearbeitung: 'Ordnung der Gesundheit' für Rudolf VI. von Hohenberg (Do); S. 417-423 = Register
Blattgröße 293 x 214 mm
Schriftraum 197 x 155 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 24-26
Besonderheiten Aus dem Besitz des Pfarrers O. F. H. Schönhuth, von Laßberg in Tübingen erworben (Brinkhus, S. 28).
Entstehungszeit 1457-1460 (vgl. p. 90, 200, 415)
Schreibsprache schwäb. (Brinkhus, S. 28)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Karl August Barack, Die Handschriften der Fürstlich-Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen, Tübingen 1865 (Nachdruck Hildesheim/New York 1974), S. 146-148. [BSB online] [Google Books]
  • Josef Quint, Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht (Meister Eckhart. Untersuchungen 1), Stuttgart/Berlin 1940, S. 20 (Nr. 10, Sigle Do 1).
  • Christa Hagenmeyer, Die 'Ordnung der Gesundheit' für Rudolf von Hohenberg. Untersuchungen zur diätetischen Fachprosa des Spätmittelalters mit kritischer Textausgabe, Diss. Heidelberg 1972, S. 26f.
  • Gerd Brinkhus, Eine bayerische Fürstenspiegelkompilation des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen und Textausgabe (MTU 66), München 1978, S. 28-31.
  • Johannes G. Mayer, Das 'Arzneibuch' Ortolfs von Baierland in medizinischen Kompendien des 15. Jahrhunderts. Beobachtungen und Überlegungen zur Werktypologie medizinischer Kompendien und Kompilationen, in: "ein teutsch puech machen". Untersuchungen zur landessprachlichen Vermittlung medizinischen Wissens. Ortolf-Studien 1, hg. von Gundolf Keil (Wissensliteratur im Mittelalter 11), Wiesbaden 1993, S. 39-61, hier S. 44.
  • Britta-Juliane Kruse, Neufunde zur Überlieferung der 'Predigt vom ehelichen Leben' / 'Sermo de matrimonio' im Zusammenhang mit einer 'Predigt auf die Hochzeit zu Kana', in: Speculum medii aevi. Zeitschrift für Geschichte und Literatur des Mittelalters 1,II (1995), S. 37-62, hier S. 38, Anm. 9.
  • Ulla Williams, Die 'Alemannischen Vitaspatrum'. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 45), Tübingen 1996, S. 30*.
  • Rüdiger Schnell, Konstanz und Metamorphosen eines Textes. Eine überlieferungs- und geschlechtergeschichtliche Studie zur volkssprachlichen Rezeption von Jacobus' de Voragine Ehepredigten, in: Frühmittelalterliche Studien 33 (1999), S. 319-395, hier S. 354f.
  • Karl-Ernst Geith, Die Pilatus-Veronika-Geschichte im 'Klosterneuburger Evangelienwerk', in: Als das wissend die meister wol. Beiträge zur Darstellung und Vermittlung von Wissen in Fachliteratur und Dichtung des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Walter Blank zum 65. Geburtstag, hg. von Martin Ehrenfeuchter und Thomas Ehlen, Frankfurt a.M. 2000, S. 237-251, hier S. 240.
  • Wolfgang Klimanek, Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (Sigle Do1). [online]
  • Heidemarie Vogl, Der 'Spiegel der Seele'. Eine spätmittelalterliche mystisch-theologische Kompilation (Meister-Eckhart-Jahrbuch. Beiheft 2), Stuttgart 2007, S. 17-27.
  • Ortrun Riha (Hg.), Das Arzneibuch Ortolfs von Baierland. Auf der Grundlage der Arbeit des von Gundolf Keil geleiteten Teilprojekts des SFB 226 'Wissensvermittelnde und wissensorganisierende Literatur im Mittelalter' zum Druck gebracht, eingeleitet und kommentiert von O. R. (Wissensliteratur im Mittelalter 50), Wiesbaden 2014, S. 18 [noch unter "Donaueschingen" verzeichnet].
  • Angus Graham, Albertano of Brescia: Manuscripts containing Albertano's works in German translation and the associated short text Vom Lesen. [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung Georg Kriesten (o.J.) 25 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine, Eckhart Triebel
cg, Juni 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].