Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 513
Codex
Inhalt Jakob Twinger von Königshofen: 'Chronik' (dt.) (mit Zusätzen)
Entstehungszeit 15. Jh.
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • S. B., Ist der vortreffliche Maler Hans Hemling in Konstanz geboren?, in: Kunst-Blatt [Beilage zum Morgenblatt für gebildete Stände 15 (1821)] 11 (1821), S. 41-43, hier S. 41. [online]
  • Franz Joseph Mone (Hg.), Quellensammlung der badischen Landesgeschichte, Bd. 3, Karlsruhe 1863, S. 502-516 (mit Teilabdruck). [online]
  • Karl August Barack, Die Handschriften der Fürstlich-Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen, Tübingen 1865 (Nachdruck Hildesheim/New York 1974), S. 346f. [BSB online] [Google Books]
  • Carl Hegel (Hg.), Die Chronik des Jacob Twinger von Königshofen 1400 (1415), in: Die Chroniken der oberrheinischen Städte: Straßburg, Bd. 1 (Die Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert 8), Leipzig 1870 (Nachdruck Stuttgart 1961), S. 203f. (Nr. 4). [online]
  • Nicole Eichenberger und Christoph Mackert, Überarbeitung und Online-Publikation der Erschließungsergebnisse aus dem DFG-Projekt zur Neukatalogisierung der ehemals Donaueschinger Handschriften in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, unter Mitarbeit von Ute Obhof sowie unter Einbeziehung von Vorarbeiten von Wolfgang Runschke und Sabine Lütkemeyer [Beschreibungen via Manuscripta Mediaevalia]. [online]
  Mitteilungen von Klaus Graf, Sine Nomine
Juni 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].