Aufbewahrungsort Koblenz, Landeshauptarchiv, Best. 701 Nr. 759,14b
Fragment 1 Doppelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Hartmann von Aue: 'Erec' (K)
Blattgröße 225 x 150 mm
Schriftraum 175 x 125 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 35
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Entstehungszeit 1. Hälfte 13. Jh. (Brommer S. 189)
Schreibsprache md. (rheinfrk. nach (ost)obd. Vorlage?) [Klein S. 145])
Abbildung
  • Brommer nach S. 190 [= Bl. 1v]
  • SW-Abbildung im Internet: Bl.1v
Literatur
  • Peter Brommer, Ein unbekanntes 'Erec'-Fragment in Koblenz, in: ZfdA 105 (1976), S. 188-194 (mit Abdruck).
  • Albert Leitzmann (Hg.), Erec von Hartmann von Aue, hg. von A. L., fortgeführt von Ludwig Wolff. 6. Auflage besorgt von Christoph Cormeau und Kurt Gärtner (Altdeutsche Textbibliothek 39), Tübingen 1985, S. XI.
  • Thomas Klein, Ermittlung, Darstellung und Deutung von Verbreitungstypen in der Handschriftenüberlieferung mittelhochdeutscher Epik, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 110-167, hier S. 145.
  • Brigitte Edrich-Porzberg, Studien zur Überlieferung und Rezeption von Hartmanns Erec (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 557), Göppingen 1994, S. 19f.
  • Eef Overgaauw, Die nichtarchivischen Handschriften der Signaturengruppe Best. 701 Nr. 191-992 (Mittelalterliche Handschriften im Landeshauptarchiv Koblenz 2), Wiesbaden 2002, S. 433.
  • Nigel F. Palmer, Manuscripts for reading: The material evidence for the use of manuscripts containing Middle High German narrative verse, in: Orality and Literacy in the Middle Ages. Essays on a Conjunction and its Consequences in Honour of D. H. Green, hg. von Mark Chinca und Christopher Young, Turnhout 2005, S. 67-102, hier S. 100 (Nr. 84).
  • Albert Leitzmann (Hg.), Erec von Hartmann von Aue. Mit einem Abdruck der neuen Wolfenbütteler und Zwettler Erec-Fragmente, hg. von A. L., fortgeführt von Ludwig Wolff. 7. Auflage besorgt von Kurt Gärtner (Altdeutsche Textbibliothek 39), Tübingen 2006, S. XIIIf.
Archivbeschreibung ---
  Oktober 2007

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].