Aufbewahrungsort Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.4° 5
Codex
Inhalt Bl. 1r-2v + 372rv + 3r-79v = 'Vaterunserauslegung Adonay, gewaltiger herre'
Bl. 80r-111r = 'Speculum artis bene moriendi', dt. / 3: Rudolfs 3. oberdeutsche Übersetzung Wann (Seit einmal) der gang des todes (des todes gang) aus disem elende (aus dises gegenwirtigen elendes ermlichkeit / armut, aus der jamerkeit dis gegenwirtigen ellends)
Bl. 143v-158r = (Ps.-)Augustinus: 'Speculum peccatoris', dt. (Au3)
Bl. 309v-348r = Heinrich von Bitterfeld: 'De contemplatione et vita activa', dt.
Besonderheiten Vier Hände, darunter Bl. 1r-191v + 372r-v Johannes Liebhart von Stein bei Nürnberg (Schneider S. 256)
Entstehungszeit 2. Viertel 15. Jh., u.a. 1435 (vgl. 112v, 143r) (Schneider S. 256)
Schreibsprache nordbair. (Schneider S. 256)
Literatur
(Hinweis)
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 143 (Nr. 79), 152 (Nr. 185).
  • Bernd Adam, Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 217.
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 256-260. [online]
  • Gunhild Roth, Sündenspiegel im 15. Jahrhundert. Untersuchungen zum pseudo-augustinischen 'Speculum peccatoris' in deutscher Überlieferung (Deutsche Literatur von den Anfängen bis 1700, Bd. 12), Bern u.a. 1991, S. 59-61.
  • Karin Schneider, 'Speculum artis bene moriendi', in: 2VL 9 (1995), Sp. 40-49, hier Sp. 43.
  • Bruno Mazur, Ladislaus Seńko und Richardus Tatarzyński (Hrsg.), Henricus Bitterfeld de Brega OP, Tractatus de vita contemplativa et activa. E codicibus manu scriptis ediderunt. Prefationem curavit Casimirus Marciniak (Studia 'Przeglądu tomistycznego' 4), Warschau 2003, S. LXXXIV.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Christian Heitzmann
Mai 2019