Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgq 1524
Codex I + 5 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-2r = 'Eckhart-Legenden' / 'Meister Eckharts Wirtschaft'
Blattgröße 213 x 150 mm
Schriftraum 155 x 103 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 32-36
Entstehungszeit Ende 15. Jh. (Lüders S. 90)
Schreibsprache obd. (vielleicht alem.) (Vogtherr Bl. 1); md. mit im Verlauf der Texte immer stärker auftretenden schwäb. Elementen (Lüders S. 113)
Abbildung ---
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 250. [online]
  • Eva Lüders, "Meister Eckehartes Wirtschaft" und eine Stockholmer Handschrift derselben, in: Studier i modern språkvetenskap 19 (1956), S. 85-124, hier S. 90 (Nr. 19).
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung Kurt Vogtherr (1936) 4 Bll.
Ergänzender Hinweis Nach Lüders (S. 113) diente die Handschrift Berlin, Staatsbibl., mgq 1522 "offensichtlich als direkte Vorlage".
  Mitteilungen von Balázs J. Nemes, Eckhart Triebel
September 2013