Aufbewahrungsort Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. I O 8
Codex 165 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Geistliche Sammelhandschrift; darin:
Bl. 1r-23r = Prosa-Marienleben
Bl. 23v-98v = Heinrich von St. Gallen: 'Passionstraktat'
Bl. 99r-110r = 'Leiden Christi'
Bl. 110r-133v = Gebete
Bl. 135r-165v = Text zur unbefleckten Empfängnis Mariens
Blattgröße 146 x 100 mm
Schriftraum 110 x 70 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 22
Entstehungszeit Anfang 15. Jh. (Klapper Bl. 1)
Literatur
(Hinweis)
  • Göber-Katalog: Katalog rękopisów dawnej Biblioteki Uniwersyteckiej we Wrocławiu [Katalog der Handschriften der ehemaligen Universitaetsbibliothek Breslau], 26 Bde. (handschriftl. und masch.), Breslau ca. 1920-1940, Bd. 23, Bl. 16-18 (Nr. 1333). [online]
  • Wieland Schmidt, Heinrich von St. Gallen, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 57 (1932), S. 233-243, hier S. 234 (Nr. 14).
  • Kurt Ruh, Der Passionstraktat des Heinrich von St. Gallen, Thayngen 1940, S. XVI (Nr. 20).
Archivbeschreibung Joseph Klapper (1905) 5 Bll.
  Jürgen Wolf (Berlin), Februar 2010