Aufbewahrungsort Danzig / Gdańsk, Bibl. der Poln. Akademie der Wissenschaften (BGPAN), Ms. 2527, Fasz. 9, Bl. 39
Fragment 1 Blatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Thomas von Aquin: 'Catena aurea', ostmd. Übersetzung (Matthäus-Teil) (Mt D)
Blattgröße 420 x 290-295 mm
Schriftraum 290 x 190 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 46
Entstehungszeit 2. Hälfte 14. Jh. (Päsler S. 195)
Schreibsprache ostmd. (Päsler S. 195)
Schreibort ---
Literatur
  • Otto Günther, Katalog der Handschriften der Danziger Stadtbibliothek, Bd. 3, Danzig 1909, S. 345f. (ohne Nennung des Fragments). [online]
  • Ralf G. Päsler, Zur Überlieferung der deutschen Übersetzung der 'Catena aurea' des Thomas von Aquin. Zwei Neufunde in Danzig und einige Anmerkungen, in: ZfdA 137 (2008), S. 190-203 (mit Abdruck).
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Das Fragment entstammt wahrscheinlich der gleichen Handschrift wie Berlin, Geh. Staatsarchiv Preuß. Kulturbesitz, XX. HA Hs. 34, Bd. 12 [früher Königsberg, Staatsarchiv, Dt. Fragm. 12], ist aber nicht zwingend vom gleichen Schreiber (vgl. Päsler S. 198).
  Ralf G. Päsler / Manuel Bauer, September 2012