Aufbewahrungsort Zürich, Zentralbibl., Ms. A 131
Codex II + 182 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Geistliche Sammelhandschrift, darin neben Dicta (u.a. Augustinus, Seneca, Bernhard von Clairvaux) und Traktaten:
'St. Georgener Predigten' (Z1) [Bl. 1r-3v, 8v-11r]
'Schweizer Predigten' [Bl. 3v-8v, 38r-40v]
'Paradisus animae', dt. (sünde-Version) (Z1) [Bl. 19r-20r, 51v-52v, 80r-81r]
'Schweizer Predigten' / Berthold von Regensburg: 'Von den Zeichen der Messe' [Bl. 32r-37v]
'Sprüche der fünf Lesemeister' (Fassung II) [Bl. 70r]
'Zehn Gebote' [Bl. 78v-80r]
'Von Luzifers und Adams Fall' [Bl. 83r-85r]
'Von der welt valscheit' [Bl. 89r-90r]
'Von den manigvaltigen schaden des tanz' [Bl. 96r-99r]
Der sog. 'Lentulus-Brief über Christi Gestalt' [Bl. 115v-116r]
Meister Eckhart: Predigt (Z1) [Bl. 118r-119v]
'Sprüche der zwölf Meister zu Paris' [Bl. 122v-124v]
'Goldenes ABC' [Bl. 132r-138v]
'Salve, mundi salutare', dt. Versübersetzung I [Bl. 150r-153r]
David von Augsburg: 'Novizentraktat' (Z4) [Bl. 153r-165r]
Blattgröße 202 x 143 mm
Schriftraum 160-170 x 110-120 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 27-30
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt (Bl. 83r-85r, 150r-153r)
Entstehungszeit 1393 (vgl. Bl. 180v)
Schreibsprache südalem. (Söller S. 121)
Abbildung
  • Franziskus (2011) S. 313 [= Bl. 165r in Farbe]
  • Scarpatetti Abbildungsband S. 28 (Abb. 59) [= Bl. 32r]
Literatur
  • Wilhelm Wackernagel (Hg.), Altdeutsche Predigten und Gebete aus Handschriften, Basel 1876, S. 69-76 (mit Abdruck von Bl. 32r-37v), 259-261 (mit Abdruck von Bl. 83r und 85r), 452, 598f (mit Abdruck von Bl. 70r). [online]
  • Jacob Grimm, Deutsche Mythologie, 4. Ausgabe, Bd. 3, Nachträge und Anhang hg. von Elard Hugo Meyer, Berlin 1878, S. 411-414 (Textprobe). [online]
  • Josef Quint, Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckharts, Bonn 1932, S. XLIV, 516, 934.
  • Josef Quint, Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht (Meister Eckhart. Untersuchungen 1), Stuttgart/Berlin 1940, S. 232-237.
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 7, 345f. (Nr. 13). [online]
  • Kurt Ruh, Rezension über: Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1952, in: AfdA 66 (1953), S. 100-103, hier S. 102.
  • Kurt Ruh, Anhang zum Neudruck: Berthold von Regensburg. Vollständige Ausgabe seiner deutschen Predigten, hg. von Franz Pfeiffer und Joseph Strobl, Bd. II, Wien 1880, Berlin 1965, S. 697-712, hier S. 708 (Nr. 42) und 709 (Nr. 56).
  • Kurt Ruh, Franziskanisches Schrifttum im deutschen Mittelalter, Band 1: Texte (MTU 11), München 1965, S. 140-146 (mit Abdruck von Bl. 153r-165r).
  • Dieter Richter, Die deutsche Überlieferung der Predigten Bertholds von Regensburg. Untersuchungen zur geistlichen Literatur des Spätmittelalters (MTU 21), München 1969, S. 170 (Nr. 5).
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 71, 92.
  • Werner Fechter, Zur handschriftlichen Überlieferung des Ps.-Albertischen 'Paradisus animae' und seiner Übersetzungen ins Mittelhochdeutsche, in: ZfdA 105 (1976), S. 66-87, hier S. 77.
  • Brian Murdoch, Das spätmittelalterliche Gedicht vom Sündenfall aus Hs. A 131 der Züricher Zentralbibliothek, in: Beiträge zur Erforschung der deutschen Sprache 1 (1981), S. 212-222 (mit Abdruck von Bl. 83r-85r).
  • Ernst Gagliardi und Ludwig Forrer, Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich, Bd. II: Neuere Handschriften seit 1500 (ältere schweizergeschichtliche inbegriffen). Einleitung und Register von Jean-Pierre Bodmer, Zürich 1931-1982, Sp. 110f.
  • Bertram Söller, Der Traktat 'Paradisus animae' des Pseudo-Albertus Magnus im deutschen Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichte - Wirkungsgeschichte - Textedition der vntugent-Version aus dem 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 121.
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 3: Die Handschriften der Bibliotheken St. Gallen - Zürich, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1991, Textband S. 168 (Nr. 462), Abbildungsband S. 28 (Abb. 59).
  • Markus Baumann, Das 'Meisterbuch' des Rulman Merswin. Textgeschichte und Teiledition, Diss. Eichstätt 1992, S. 133.
  • Kurt Otto Seidel, 'Die St. Georgener Predigten'. Untersuchungen zur Überlieferungs- und Textgeschichte (MTU 121), Tübingen 2003, S. 117-121.
  • Balázs J. Nemes, Dis buch ist iohannes schedelin. Die Handschriften eines Colmarer Bürgers aus der Mitte des 15. Jahrhunderts und ihre Verflechtungen mit dem Literaturangebot der Dominikanerobservanz, in: Kulturtopographie des deutschsprachigen Südwestens im späteren Mittelalter. Studien und Texte, hg. von Barbara Fleith und René Wetzel (Kulturtopographie des alemannischen Raums 1), Berlin/New York 2009, S. 157-214, hier S. 176.
  • Regina D. Schiewer und Kurt Otto Seidel (Hg.), Die St. Georgener Predigten (Deutsche Texte des Mittelalters 90), Berlin 2010, S. XXXIIf.
  • Franziskus - Licht aus Assisi. Katalog zur Ausstellung im Erzbischöflichen Diözesanmuseum und im Franziskanerkloster Paderborn, hg. von Christoph Stiegemann, Bernd Schmies, Heinz-Dieter Heimann, München 2011, S. 312f. (Nr. 95) [Angelica Hilsebein].
  • Predigt im Kontext (PiK). Forschungsprojekt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Handschriften. [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung Emma Caflisch (1940) 67 + 9 Bll.
Ergänzender Hinweis Schreiberidentität mit Zürich, Zentralbibl., Cod. Car. C 145, Bl. 1v-164r (vgl. Scarpatetti S. 168)
  Mitteilungen von Marco Heiles, Balázs J. Nemes, Eckhart Triebel
Daniel Könitz, Oktober 2018