Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 640
Codex 167 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1ra-139rb = Gottfried von Straßburg: 'Tristan' (P)
Bl. 139rb = Ulrich von Türheim: 'Tristan' (P) [nur 14 Verse]
Bl. 139rb-164rb = Eilhart von Oberg: 'Tristrant' (B) [ab v. 6103]
Bl. 165-167 = leer
Blattgröße 305 x 210 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 32-42
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. 164v: Walther Schönwalther aus Marbach
Entstehungszeit 1461 (vgl. Bl. 164v)
Schreibsprache schwäb. (Lichtenstein S. XVII, Bußmann S. XXXVI, Steinhoff [1971] S. 18, Becker S. 33)
Abbildung
  • Steinhoff (1974) S. 28 [= Bl. 23r]
  • Aderlaß und Seelentrost S. 74 [= Bl. 139r (in Farbe)]
Literatur
(in Auswahl)
  • Franz Lichtenstein (Hg.), Eilhart von Oberge (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Culturgeschichte der germanischen Völker 19), Straßburg 1877, S. XVIf. [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 69. [online]
  • Hadumod Bußmann (Hg.), Eilhart von Oberg, Tristrant. Synoptischer Druck der ergänzten Fragmente mit der gesamten Parallelüberlieferung (Altdeutsche Textbibliothek 70), Tübingen 1969, S. XXXVf.
  • Karl Marold (Hg.), Gottfried von Straßburg, Tristan. Dritter Abdruck mit einem durch F. Rankes Kollationen erweiterten und verbesserten Apparat besorgt und mit einem Nachwort versehen von Werner Schröder, Berlin 1969, S. LIf.
  • Hans-Hugo Steinhoff, Bibliographie zu Gottfried von Straßburg (Bibliographien zur deutschen Literatur des Mittelalters 5), Berlin 1971, S. 18.
  • Hans-Hugo Steinhoff (Hg.), Gottfried von Straßburg, "Tristan". Ausgewählte Abbildungen zur Überlieferung (Litterae 19), Göppingen 1974, S. VIII und S. 28 (Abb.).
  • Danielle Buschinger (Hg.), Eilhart von Oberg, Tristrant. Edition diplomatique des manuscrits et traduction en français moderne avec introduction, notes et index. Préface de Jean Fourquet (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 202), Göppingen 1976, S. XXXf., 480-756 (Abdruck des 'Tristrants' von Eilhart).
  • Peter Jörg Becker, Handschriften und Frühdrucke mittelhochdeutscher Epen. Eneide, Tristrant, Tristan, Erec, Iwein, Parzival, Willehalm, Jüngerer Titurel, Nibelungenlied und ihre Reproduktion und Rezeption im späteren Mittelalter und in der frühen Neuzeit, Wiesbaden 1977, S. 33f.
  • Thomas Kerth (Hg.), Ulrich von Türheim, Tristan (Altdeutsche Textbibliothek 89), Tübingen 1979, S. XIII.
  • Ludwig Wolff / Werner Schröder, Eilhart von Oberg, in: 2VL 2 (1980), Sp. 410-418 + 2VL 11 (2004), Sp. 397, hier Bd. 2, Sp. 412.
  • René Wetzel, Die handschriftliche Überlieferung des 'Tristan' Gottfrieds von Straßburg. Untersucht an ihren Fragmenten (Germanistica Friburgensia 13), Freiburg/Schweiz 1992, S. 48.
  • Peter Strohschneider, Ulrich von Türheim, in: 2VL 10 (1999), Sp. 28-39 + 2VL 11 (2004), Sp. 1583, hier Bd. 10, Sp. 31.
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 74 (Nr. 30) [Renate Schipke].
  • Danielle Buschinger (Hg.), Eilhart von Oberg, Tristrant und Isalde (nach der Heidelberger Handschrift Cod. Pal. Germ. 346) (Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 4), Berlin 2004, S. XI.
  • Evelyn Scherabon Firchow unter Mitarbeit von Richard Hotchkiss (Hg.), Gottfried von Strassburg, Tristan und Isolde. Diplomatische Textausgabe der Zimelien-Handschrift Codex Vindobonensis 2707 mit Konkordanzen und Wortlisten auf CD, Stuttgart 2004, S. XXI.
  • Karl Marold (Hg.), Gottfried von Straßburg, Tristan, Bd. 1: Text. Unveränderter fünfter Abdruck nach dem dritten, mit einem auf Grund von Friedrich Rankes Kollationen verbesserten kritischen Apparat besorgt und mit einem erweiterten Nachwort versehen von Werner Schröder, Berlin 2004, S. LI.
  • Walter Haug und Manfred Günter Scholz (Hg.), Gottfried von Straßburg, Tristan und Isold. Mit dem Text des Thomas, hg., übersetzt und kommentiert von W. H., 2 Bde. (Bibliothek des Mittelalters 10-11, Bibliothek deutscher Klassiker 192), Frankfurt a.M. 2011, hier Bd. 2, S. 222f.
Archivbeschreibung Ingeburg Kühnhold (1941) 8 Bll.
  Mai 2011

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].