Aufbewahrungsort Elbing / Elblag, Stadtarchiv, Cod. A 18 [verschollen]
Codex 214 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-5r = 'Kulmer Handfeste' von 1251
Bl. 13r-15r = Register
Bl. 15r-133r = 'Meißner Rechtsbuch' (Fassung B)
Bl. 134r-214r = 'Magdeburger Fragen' (Systematische Fassung)
Blattgröße Folio
Entstehungszeit 1461
Schreibsprache md.
Literatur
  • Wilhelm Wattenbach, Aus Preußischen Handschriften-Verzeichnissen, in: Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtkunde 11 (1858), S. 688-756, hier S. 694. [online]
  • Jakob Friedrich Behrend (Hg.), Die Magdeburger Fragen, Berlin 1865, S. III (Nr. 7). [online]
  • Emil Steffenhagen, Deutsche Rechtsquellen in Preussen vom XIII. bis zum XVI. Jahrhundert, Leipzig 1875, Nr. 43. [online]
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 73f. (Nr. 339).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 485 (Nr. 477).
  • Ralf G. Päsler, Deutschsprachige Sachliteratur im Preußenland bis 1500. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung (Aus Archiven, Bibliotheken und Museen Mittel- und Osteuropas 2), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 143, 253.
Archivbeschreibung ---
  Ralf G. Päsler, Juni 2016