Aufbewahrungsort Freiburg i. Br., Universitätsbibl., Hs. 189
Codex 268 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 2r-102r = 'Vierzig Myrrhenbüschel vom Leiden Christi'
Bl. 131r-153v, 203v-210v = Heinrich von St. Gallen: 'Marienleben' [Auszüge] (F)
Bl. 154r-203v = Heinrich von St. Gallen: 'Magnificat-Auslegung'
Bl. 262v-263r = 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae', dt. (D17)
Blattgröße 205 x 150 mm
Entstehungszeit 1469 (vgl. Bl. 102r)
Schreibsprache niederalem. (Hilg S. 21); südalem. mit verschieden starken schwäb. Einschlägen) (Hagenmaier S. 38)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Hagenmaier (1989) Abb. 86-87 [= Bl. 101v, 102r]
Literatur
(Hinweis)
  • Josef Quint, Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht (Meister Eckhart. Untersuchungen 1), Stuttgart/Berlin 1940, S. 23f. (Nr. 13, Sigle Fr 1).
  • Wolfram Legner (Hg.), Heinrich von St. Gallen, Die Magnifikat-Auslegung (Kleine deutsche Prosadenkmäler des Mittelalters 11), München 1973 (ohne diese Hs.).
  • Hardo Hilg, Das 'Marienleben' des Heinrich von St. Gallen. Text und Untersuchung. Mit einem Verzeichnis deutschsprachiger Prosamarienleben bis etwa 1520 (MTU 75), München 1981, S. 21-23.
  • Winfried Hagenmaier, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek und die mittelalterlichen Handschriften anderer öffentlicher Sammlungen (Kataloge der Universitätsbibliothek Freiburg im Breisgau 1,4), Wiesbaden 1988, S. 38-40. [online]
  • Winfried Hagenmaier, Die datierten Handschriften der Universitätsbibliothek und anderer öffentlicher Sammlungen in Freiburg im Breisgau (Datierte Handschriften in Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland II), Stuttgart 1989, S. 15 und Abb. 86-87.
  • Nine Robijntje Miedema, Die 'Mirabilia Romae'. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung mit Edition der deutschen und niederländischen Texte (MTU 108), Tübingen 1996, S. 106f.
  • Nine Robijntje Miedema, Die römischen Kirchen im Spätmittelalter nach den 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae' (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 97), Tübingen 2001, S. 57f.
  • Wolfgang Klimanek, Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (Sigle Fr1). [online]
  • Richard F. Fasching, Die 'Vierzig Myrrhenbüschel vom Leiden Christi'. Untersuchungen, Überlieferung und Edition, Diss. (masch.) Freiburg/Schweiz 2012 [Druck in Vorbereitung].
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung Richard Newald (1926) 7 Bll.
  Mitteilungen von Oliver Rau, Eckhart Triebel
Dezember 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].