Aufbewahrungsort Melk, Stiftsbibl., Cod. 867 (18; A 20)
Codex
Beschreibstoff Papier
Inhalt S. 1-149 = 'Vaterunserauslegung Adonay, gewaltiger herre'
S. 149-254 = 'Stimulus amoris', dt. (Fassung B) (me3)
S. 255-262 = 'Physiologus' ('Melker Physiologus')
Literatur
(Hinweis)
  • [Vinzenz Staufer], Catalogus codicum manu scriptorum, qui in bibliotheca monasterii Mellicensis O.S.B. servantur, Bd. 1, Melk 1889, S. 59. [online]
  • Wolfgang Stammler (Hg.), Spätlese des Mittelalters II. Religiöses Schrifttum (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 19), Berlin 1965, S. 44-46 (Ausgabe des 'Melker Physiologus'; dazu Kommentar S. 102-133).
  • Bernd Adam, Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 217.
  • Nikolaus Henkel, Studien zum Physiologus im Mittelalter (Hermaea N.F. 38), Tübingen 1976, S. 96-104, bes. 96, Anm. 132.
  • Herbert Kraume, Johannes von Speyer, in: 2VL 4 (1983), Sp. 757-760, hier Sp. 759.
  • Christian Schröder, 'Physiologus', in: 2VL 7 (1989), Sp. 620-634 + 2VL 11 (2004), Sp. 1241, hier Bd. 7, Sp. 624.
  • Falk Eisermann, 'Stimulus amoris'. Inhalt, lateinische Überlieferung, deutsche Übersetzungen, Rezeption (MTU 118), Tübingen 2001, S. 376f.
  • Christine Glaßner, Katalog der deutschen Handschriften des 15. und 16. Jahrhunderts des Benediktinerstiftes Melk. Katalogband (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 492; Veröffentlichungen zum Schrift- und Buchwesen des Mittelalters III,3), Wien 2016, S. 391-393.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Barbara Fleith
August 2017