Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 1113
Codex I + 134 + I Blätter (noch im 15. Jh. aus zwei Teilen [1-42; 43-134] zusammengebunden)
Beschreibstoff Papier
Inhalt Teil I:
Wiener Privilegien und Urkunden aus den Jahren 1237 bis 1375, dt. (Ca) [Bl. 1r-40ra; Hand A]
Tabelle über Brotpreise, lat. [Bl. 40ra-vb; Hand A]

Nachträge in Teil I:
Wiener Gerichtsurteile aus den Jahren um 1375 bzw. 1380/82 oder 1386/87, dt. [Bl. 40vb-42v; Nachtragshände a1 und a2]

Teil II:
'Wiener Stadtrechtsbuch' [Bl. 43ra-74vb; Hand B]
Peter von Retz: Reimpaarspruch über die Schlacht bei Schiltarn (1396) [Bl. 76ra-77rb; Hand C]
'Vision auf das Jahr 1401', dt. [Bl. 77v-78v; Hand C] (M3)
Hermann Wiltperger: Brief (an Nikolaus von Dinkelsbühl?) über den Niedergang der Studien in Paris, dt. [Bl. 78v-79r; vermutlich Nachtrag von Hand C]
'Priesterkönig Johannes' ('Presbyterbrief') [Münchner Übersetzung] [Bl. 85ra-91vb; Hand C]
'Fürstenspiegel', dt. [Bl. 92ra-va; Hand C]
Inhaltsübersicht für Bl. 93v-125v (Die drei letzten Texte fehlen in der Handschrift) [Bl. 93r; Hand C]
Verzeichnis der heiligen Stätten und Ablässe in Jerusalem, dt. [Bl. 93v-95v; Hand C]
Peter Suchenwirt: 'Die Zehn Gebote' (m2) [Bl. 96ra-97vb; Hand C]
Peter Suchenwirt: 'Die sieben Freuden Mariae' (m2) [Bl. 98ra-112va; Hand C]
Peter Suchenwirt: 'Von den fünf Fürsten' (1386) (m2) [Bl. 112va-114rb; Hand C]
Martin von Amberg: 'Gewissensspiegel' (K [Werbow], M9 [Schwinger]), bricht unvollständig ab [Bl. 115r-125v; Hand C]
Hymnen, lat. [Bl. 127r-130v; Hand D]
Vom Kometen im März 1402, dt. [Bl. 133v-134r; Hand D]
Leopold von Wien: 'Österreichische Chronik von den 95 Herrschaften' (Auszug: Fünfzehn alte Namen Österreichs) [Bl. 134r; Hand D]

Nachträge in Teil II:
Zwei Lieder, dt. [Bl. 75r; Nachtragshand c]
Zwei Tischgebete und ein Seelengebet, lat. [Bl. 75v; nachgetragen von Hand D]
Wiener Gesetz von 1375, dt. [Bl. 79r; Nachtragshände b1 und b2]
Gesetze, Satzungen und Rechtsformeln, dt. [Bl. 79v-83v; Nachtragshände c, d und e]
Gebete und Sprüche, lat.; Spruch, dt. [Bl. 84r-v; Nachtragshand f]
Jakob Vetter: 'Lied über König Ladislaus' (1452), dt. [Bl. 131r-132v; Nachtragshand g]
Notizen über Ereignisse in Wien aus den Jahren 1450 bis 1463, dt. [Bl. 132v; Nachtragshand h]
Blattgröße 287-292 x 205 mm
Schriftraum I: 220-225 x 138-150 mm
II: 205-255 x 130-170 mm
Spaltenzahl I: 2 (Bl. 1r-5v, 42v: 1)
II: 1 (Bl. 76r-77r, 85r-93r, 96r-115r: 2)
Zeilenzahl I: 40-56
II: 25-46
Versgestaltung Verse der Reimtexte abgesetzt
Entstehungszeit I: spätes 14. Jh. (1375?, vgl. Bl. 1r); II: um 1400 (Bl. 76ra-77rb nach 1396; Bl. 133v-134r nach 1402)
Schreibsprache bair.-österr.
Abbildung
  • Schneider [1994] Abb. 10 [= Bl. 5r]
  • Wagner S. 591 [= Bl. 85r]
  • Lebendiges Büchererbe S. 103 [= Bl. 131r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Joseph Chmel, Bericht über die im Frühjahr und Sommer 1850 unternommene literarische Reise, in: Sitzungsberichte der phil.-hist. Classe der kaiserl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 5 (Jg. 1850), Heft 6-10, Wien 1850, S. 361-450 und 591-728, hier S. 416f. und 609-612 (Nr. 6, Abdruck der Nachträge Bl. 79r, 79v und 131r-132r). [online]
  • Rochus von Liliencron, Die historischen Volkslieder der Deutschen vom 13. bis 16. Jahrhundert, Bd. 1, Leipzig 1865 (Nachdruck Hildesheim 1966), S. 155-160 (Nr. 39, Peter von Retz), 452-460 (Nr. 99, Vetter). [online Internet Archive] [online Wikimedia]
  • Franz Kratochwil, Über den gegenwärtigen Stand der Suchenwirt-Handschriften, in: Germania 34 (1889), S. 203-244, 303-345, 431-487, hier S. 332-337. [online]
  • Otfried Weber, Peter Suchenwirt. Studien über sein Wesen und Werk (Deutsches Werden. Greifswalder Forschungen zur deutschen Geistesgeschichte 11), Greifswald 1937, S. 47-51.
  • Stanley N. Werbow (Hg.), Martin von Amberg, Der Gewissensspiegel (Texte des späten Mittelalters 7), Berlin 1958, S. 20, 28f.
  • Egino Weidenhiller, Untersuchungen zur deutschsprachigen katechetischen Literatur des späten Mittelalters. Nach den Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek (MTU 10), München 1965, S. 124-126.
  • Manfred Schwinger, Martin von Amberg, Der Gewissensspiegel. Zur handschriftlichen Überlieferung, Diss. (masch.) Graz 1966, S. 46-48.
  • Tilo Brandis, Mittelhochdeutsche, mittelniederdeutsche und mittelniederländische Minnereden. Verzeichnis der Handschriften und Drucke (MTU 25), München 1968, S. 252.
  • Ulrich Müller, Untersuchungen zur politischen Lyrik des deutschen Mittelalters (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 55/56), Göppingen 1974, S. 241 (Nr. 143), 295f., 362, 495f., 505.
  • Stephanie Cain Van D'Elden, Peter Suchenwirt and heraldic poetry (Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie 9), Wien 1976, S. 103.
  • Thomas Cramer, Die kleineren Liederdichter des 14. und 15. Jahrhunderts, Bd. 3, München 1982, S. 352-359 (Vetter, neu nach der Hs.), vgl. S. 575.
  • Claudia Brinker, Von manigen helden gute tat. Geschichte als Exempel bei Peter Suchenwirt (Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie 30), Bern u.a. 1987, S. 27.
  • Dietrich Huschenbett, 'Priesterkönig Johannes', in: 2VL 7 (1989), Sp. 828-842, hier Sp. 834f. (B.a.4.).
  • Dietrich Huschenbett, Pilgerreiseberichte über Palästina, in: 2VL 7 (1989), Sp. 687-696 + 2VL 11 (2004), Sp. 1243, hier Bd. 7, Sp. 691 (B.25.).
  • Isolde Neugart, Peter von Retz, in: 2VL 7 (1989), Sp. 451f.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 888-4000 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,6), Wiesbaden 1991, S. 85-95. [online]
  • Karin Schneider, Die datierten Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München, Teil 1: Die deutschen Handschriften bis 1450 (Datierte Handschriften in Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland IV,1), Stuttgart 1994, S. 52 und Abb. 10.
  • Wolfgang Achnitz, Peter Suchenwirts Reimtraktat 'Die zehn Gebote' im Kontext deutschsprachiger Dekaloggedichte des Mittelalters. Mit Textedition und einem Abdruck der Dekalog-Auslegung des Johannes Künlin, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 120 (1998), S. 53-102, hier S. 62-64.
  • Nine Robijntje Miedema, Die 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae'. Zur Edition und Kommentierung eines heterogen überlieferten Gebrauchstextes, in: ZfdA 127 (1998), S. 381-409, hier S. 385, Anm. 13.
  • Isolde Neugart, Vetter, Jakob, in: 2VL 10 (1999), Sp. 321f.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, 'Wiener Stadtrechtsbuch', in: 2VL 10 (1999), Sp. 1039-1042, hier Sp. 1039 (4. Red., Hs. Ca).
  • Bettina Wagner, Die 'Epistola presbiteri Johannis' lateinisch und deutsch. Überlieferung, Textgeschichte, Rezeption und Übertragungen im Mittelalter. Mit bisher unedierten Texten (MTU 115), Tübingen 2000, S. 582-602, bes. S. 582-586.
  • Nine Robijntje Miedema, Die römischen Kirchen im Spätmittelalter nach den 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae' (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 97), Tübingen 2001, S. 72.
  • Lebendiges Büchererbe. Säkularisation, Mediatisierung und die Bayerische Staatsbibliothek. Eine Ausstellung der Bayerischen Staatsbibliothek, München 7. November 2003 - 30. Januar 2004 (Bayerische Staatsbibliothek. Ausstellungskataloge 74), München 2003, S. 102-104 (Nr. 34) [Dieter Kudorfer].
  • Jennifer Kolpacoff Deane, The Auffahrtabend Prophecy and Henry of Langenstein: German Adaptation and Transmission of the "Visio fratris Johannis", in: Viator 40,1 (2009), S. 355-386, hier S. 381.
  • Sándor Lázs, Martin von Amberg dedikációja Nagy Lajos udvari lovagjának, Johannes von Scharfenecknek [= Martin von Ambergs Dedikation an Johannes von Scharfeneck, den Hofritter Ludwigs des Großen: Jahr der Entstehung des Gewissensspiegels und seine Verbreitung], in: Magyar Könyvszemle [= Revue für Buch- und Pressegeschichte] 125 (2009), S. 203-211, hier S. 209 (Anm. 51).
  • Gisela Kornrumpf, Rondeaux des Barfüßers vom Main? Spuren einer deutschen Liedmode des 14. Jahrhunderts in Kremsmünster, Engelberg und Mainz, in: "Ieglicher sang sein eigen ticht". Germanistische und musikwissenschaftliche Beiträge zum deutschen Lied im Spätmittelalter, hg. von Christoph März (†), Lorenz Welker und Nicola Zotz (Elementa Musicae 4), Wiesbaden 2011, S. 57-73, hier S. 65f. (mit Abdruck von Bl. 75r Mitte).
  • Jacob Klingner und Ludger Lieb, Handbuch Minnereden. Mit Beiträgen von Iulia-Emilia Dorobanţu, Stefan Matter, Martin Muschick, Melitta Rheinheimer und Clara Strijbosch, 2 Bde., Berlin/Boston 2013, Bd. 2, S. 105 (Mü12).
Archivbeschreibung Maria Moser (1931) 12 Bll.
Ergänzender Hinweis Nach Auskunft eines zeitgenössischen Inhaltsverzeichnisses (Bl. 93r) muß die Hs. auch die 'Mirabilia Romae' (D42a) und die 'Indulgentiae ecclesiarum urbis Romae' (D42a) in deutscher Sprache enthalten haben; die entsprechenden Lagen fehlen jedoch.
  Mitteilungen von Klaus Graf, Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Bettina Wagner (München), Juli 2018