Aufbewahrungsort Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 83.12 Aug. 2°
Codex 119 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Sächsische Weltchronik' Rez. A (mit Fortsetzung) (Hs. 10)
Blattgröße 280 x 200 mm
Schriftraum 235 x 160 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 30-35
Entstehungszeit Anfang/1. Hälfte 15. Jh. (Wolf S. 62)
Schreibsprache md.
Literatur
(Hinweis)
  • Otto von Heinemann, Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, Zweite Abtheilung: Die Augusteischen Handschriften IV, Wolfenbüttel 1900 (Nachdruck unter dem Titel: Die Augusteischen Handschriften, Bd. 4: Codex Guelferbytanus 77.4 Augusteus 2° bis 34 Augusteus 4° [Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 7], Frankfurt a.M. 1966), S. 60 (Nr. 2846). [online]
  • Jürgen Wolf, Die Sächsische Weltchronik im Spiegel ihrer Handschriften. Überlieferung, Textentwicklung, Rezeption (Münstersche Mittelalter-Schriften 75), München 1997, S. 61f. (Hs. 10). [online]
  • Gabriele von Olberg-Haverkate, Zeitbilder - Weltbilder. Volkssprachige Universalchronistik als Instrument kollektiver Memoria. Eine textlinguistische und kulturwissenschaftliche Untersuchung (Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 12), Berlin 2008, S. 396-402.
Archivbeschreibung ---
  Jürgen Wolf, Februar 2010