Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 817
Codex
Abbildung Schnell/Crossgrove S. 147 (Abb. 7) [= Bl. 6v]
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 114. [online]
  • Barbara Fehringer und Gundolf Keil, Die 'Schwangeren-Blutschau'. Eine gynäkologische Bearbeitung des 'A-Katalogs' aus der deutschen Rezeption der 'Physica' Hildegards von Bingen (Berlin, mgf 817), in: "ein teutsch puech machen". Untersuchungen zur landessprachlichen Vermittlung medizinischen Wissens. Ortolf-Studien 1, hg. von Gundolf Keil (Wissensliteratur im Mittelalter 11), Wiesbaden 1993, S. 158-165.
  • Barbara Fehringer, Das Speyerer Kräuterbuch mit den Heilpflanzen Hildegards von Bingen. Eine Studie zur mittelhochdeutschen Physica-Rezeption mit kritischer Ausgabe des Textes (Würzburger medizinhistorische Forschungen, Beiheft 2), Würzburg 1994, S. 19-21 (zur Hs.).
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 350f. (Nr. 166) [Britta-Juliane Kruse].
  • Michael Embach, Die Schriften Hildegards von Bingen. Studien zu ihrer Überlieferung und Rezeption im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit (Erudiri Sapientia IV), Berlin 2003, S. 334-343.
  • Bernhard Schnell in Zusammenarbeit mit William Crossgrove (Hg.), Der deutsche 'Macer'. Vulgatfassung. Mit einem Abdruck des lateinischen Macer Floridus 'De viribus herbarum' (Texte und Textgeschichte 50), Tübingen 2003, S. 145f., 147 (Abb. 7).
  • Michael Embach und Martina Wallner, Conspectus der Handschriften Hildegards von Bingen, Münster 2013, S. 33-35 (Nr. 29).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juni 2014