Gesamtverzeichnis Autoren/Werke

'Frauenlobs Beichte'

Vgl. Peter Ochsenbein, 'Gebetbuch für Barbara Ulstatt', in: 2VL 2 (1980), 1112f., hier Sp. 1112; Günter Peperkorn, frawnlobes beichte. Zur Rezeption einer Sangspruchstrophe in deutschen Privatgebeten des 14. Jahrhunderts, in: PBB 105 (1983), S.  232-250.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Berlin, Staatsbibl., mgq 1817
  2. Erlangen, Universitätsbibl., Ms. B 16
  3. München, Universitätsbibl., 8° Cod. ms. 193
  4. Sarnen, Bibl. des Benediktinerkollegiums, Cod. chart. 208
  5. Stuttgart, Landesbibl., Cod. brev. 43
  6. Würzburg, Universitätsbibl., M. ch. q. 47
  7. Privatsammlung Eis, Heidelberg, Hs. 13
     Privatsammlung Eis, Heidelberg, Hs. 14

Zusammengestellt von Gisela Kornrumpf (München), Juni 2007; ergänzt August 2016.

Weitere Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgaben

  • Günter Peperkorn, frawenlobes beichte. Zur Rezeption einer Sangspruchstrophe in deutschen Privatgebeten des 14. Jahrhunderts, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 105 (1983), S. 232-250 (nach Erlangen, Universitätsbibl., Ms. B 16).
  • Ruth Wiederkehr, Das Hermetschwiler Gebetbuch. Studien zu deutschsprachiger Gebetbuchliteratur der Nord- und Zentralschweiz im Spätmittelalter. Mit einer Edition (Kulturtopographie des alemannischen Raums 5), Berlin/Boston 2013, S. 321f. (nach Sarnen, Bibl. des Benediktinerkollegiums, Cod. chart. 208).