Aufbewahrungsort Cologny-Genf, Bibl. Bodmeriana, Cod. Bodm. 72
[früher Kalocsa, Kathedralbibl., Ms. 1]
Codex noch II + 333 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Sammlung kleinerer Reimpaargedichte ('Kalocsa-Codex'):
Bl. 2ra-14ra = Konrad von Würzburg: 'Die goldene Schmiede' (A)
Bl. 14ra-15rb = Walther von der Vogelweide: Leich (k2)
Bl. 15rb-16va = Reinmar von Zweter: Leich (k2)
Bl. 16va-21vb = 'Mariengrüße'
Bl. 21vb-22va = Mariengebet
Bl. 22vb-30ra = 'Unser vrouwen klage' (Red. I) (N)
Bl. 30ra-34vb = 'Von dem jungesten tage' (Fassung I) (K)
Bl. 34vb-38rb = 'Cato' (Rumpfbearbeitung) (R-Gen)
Bl. 38rb-41va = 'Der Magezoge' ('Spiegel der Tugend') (K)
Bl. 41va-43vb = 'Der Seele Kranz' (C2)
Bl. 43vb-45vb = 'Warum Gott sein Haupt neigte'
Bl. 45vb-48ra = 'Mönch Felix' (K)
Bl. 48rb-75rb = 'Passional' [Auszüge] (O)
Bl. 75rb-76va = 'Unser Frauen Ritter' (K)
Bl. 76vb-78vb = 'Thomas von Kandelberg' (Fassung I)
Bl. 78vb-81ra = 'Marien Rosenkranz'
Bl. 81ra-85rb = Siegfried der Dörfer: 'Frauentrost'
Bl. 85rb-85vb = 'Der Heller der armen Frau' (K)
Bl. 85vb-90rb = Der Freudenleere: 'Der Wiener Meerfahrt' (K)
Bl. 90rb-93ra = 'Das Frauenturnier' (K)
Bl. 93ra-93vb = 'Der Hauskummer'
Bl. 93vb-98ra = 'Frauenlist'
Bl. 98ra-99vb = 'Des hundes nôt' (K)
Bl. 99vb-102vb = 'Der Reiher' (K)
Bl. 102vb-104vb = 'Die halbe Decke II' (K)
Bl. 104vb-112rb = Rüdeger der Hinkhofer: 'Der Schlegel' (K)
Bl. 112rb-124ra = 'Die Heidin' / 'Die Heidin B' [IV] (C)
Bl. 124rb-132ra = Konrad von Haslau: 'Der Jüngling' (K)
Bl. 132ra-138vb = 'Crescentia' (Fassung C) (K)
Bl. 138vb-141rb = 'Frauentreue' (K)
Bl. 141rb-142rb = Stricker: Kleinere Reimpaardichtung (K)
Bl. 142rb-145va = Zwickauer (Zwingäuer): 'Des Mönches Not' (K)
Bl. 145va-148rb = 'Adam und Eva' ('Adams Klage') (A)
Bl. 148rb-162vb = Stricker: 'Pfaffe Amis' (K)
Bl. 162vb-177va = Heinrich: 'Reinhart Fuchs' (K)
Bl. 177va-180vb = 'Der Feldbauer'
Bl. 180vb-182vb = 'Des Teufels Ächtung' (K)
Bl. 182vb-183ra = Stricker: Kleinere Reimpaardichtung (K)
Bl. 183ra-183va = 'Der arme Lazarus'
Bl. 183va-189vb = Stricker: Kleinere Reimpaardichtungen (K)
Bl. 189vb-190rb = 'Von drei Freunden'
Bl. 190rb = Rudolf von Ems: 'Barlaam und Josaphat' (Auszug)
Bl. 190rb-190vb = 'Der milde König'
Bl. 190vb-197rb = Stricker: Kleinere Reimpaardichtungen (K)
Bl. 197rb-198va = 'Spiegel der Gottheit'
Bl. 198va-198vb = 'Eiche und Rohr'
Bl. 198vb-200ra = Stricker: Kleinere Reimpaardichtung (K)
Bl. 200ra-200rb = 'Habicht und Huhn'
Bl. 200rb-200vb = 'Wolf und Kranich'
Bl. 200vb-201ra = 'Löwe und Maus'
Bl. 201ra-203ra = Stricker: Kleinere Reimpaardichtungen (K)
Bl. 203ra-203vb = 'Hund am Wasser'
Bl. 203vb-204vb = Rudolf von Ems: 'Barlaam und Josaphat' (Auszug)
Bl. 204vb-207rb = Stricker: Kleinere Reimpaardichtungen (K)
Bl. 207rb-207va = 'Der Baum mit dem dürren Ast'
Bl. 207va-207vb = 'Vogel, Rose und Distel'
Bl. 207vb-208ra = 'Bremse im Blütenhaus'
Bl. 208ra-218vb = Stricker: Kleinere Reimpaardichtungen (K)
Bl. 218vb = 'Wolf und treuloser Hirte'
Bl. 218vb-219ra = 'Der Tropfen auf dem Stein'
Bl. 219ra = 'Glück im Traum'
Bl. 219ra-220ra = Stricker: Kleinere Reimpaardichtung (K)
Bl. 220ra-220rb = Walther von Griven: 'Weiberzauber' (K)
Bl. 220rb = Freidank
Bl. 220rb-229va = Stricker: Kleinere Reimpaardichtungen (K)
Bl. 229va-231vb = 'Der König im Bad'
Bl. 231vb-233va = Stricker: Kleinere Reimpaardichtung (K)
Bl. 233va-239rb = Dietrich von der Glesse: 'Der Gürtel' ('Borte') (K)
Bl. 239rb-240va = 'Die maze'
Bl. 240va-242ra = Konrad von Würzburg: 'Der Welt Lohn' (K)
Bl. 242ra-247ra = Konrad von Würzburg: 'Heinrich von Kempten'
Bl. 247ra-250ra = 'Streit der vier Töchter Gottes' / 'Von gotes barmherzigkeit'
Bl. 250ra-251ra = 'Das Almosen' (K)
Bl. 251ra-251vb = 'Der hohle Baum A' (K)
Bl. 251vb-252va = Der Vriolsheimer: 'Der Hasenbraten'
Bl. 252vb-253va = 'Wachtelmäre'
Bl. 253va-255vb = 'Der Sperber' (K)
Bl. 256ra-265rb = Hartmann von Aue: 'Der arme Heinrich' (Bb)
Bl. 265va-327vb = Stricker: Kleinere Reimpaardichtungen (K)
Bl. 328ra-333ra = Sibote: 'Frauenerziehung' (K)
Bl. 333ra-333vb = 'Das Gänslein' (unvollst.) (K)
Blattgröße 345 x 250 mm
Schriftraum 235-250 x 165-182 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 37-43, meist 40
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 1. Viertel 14. Jh. (Schneider S. 81)
Schreibsprache südl. md. mit unterschiedlich starkem bair. Einschlag (Schneider S. 83)
Abbildung
(in Auswahl)
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Sommer [Bl. 256r-265r]
  • Brunner/Müller/Spechtler S. 255-257 (Abb. 151-153) [= Bl. 14r-15r]
  • Ehrismann Abb. XLII [= Bl. 162v], Abb. XLIII [= Bl. 163r]
  • Wetzel (Schneider) Abb. 6-8 [= Bl. 22v, 162v, 256r]
  • Farb-Abbildung im Internet [= Bl. 256r-265r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Friedrich Zarncke (Hg.), Der deutsche Cato. Geschichte der deutschen Übersetzungen der im Mittelalter unter dem Namen Cato bekannten Distichen bis zur Verdrängung derselben durch die Übersetzung Seb. Brants am Ende des 15. Jahrh., Leipzig 1852, S. 13, 18-24 (Sigle c). [online]
  • Karl Maeker, Die beiden ersten Redactionen des mittelhochdeutschen Gedichtes von der Heidin, Diss. Berlin 1890, S. 15. [online]
  • Otto Lippstreu, Der Schlegel, ein mittelhochdeutsches Gedicht des Rüedger Hünchovær, Diss. Halle a.S. 1894, S. 7f. (Nr. 2). [online]
  • Leonard Ashley Willoughby (Hg.), Von dem jungesten Tage. A middle high german poem of the thirteenth century, Oxford 1918, S. 2f. [online]
  • Konrad Zwieržina, Die Kalocsaer Handschrift, in: Festschrift Max H. Jellinek, Wien/Leipzig 1928, S. 209-232.
  • Arend Mihm, Überlieferung und Verbreitung der Märendichtung im Spätmittelalter (Germanische Bibliothek, 3. Reihe), Heidelberg 1967, S. 47-57, 135f.
  • Tilo Brandis, Mittelhochdeutsche, mittelniederdeutsche und mittelniederländische Minnereden. Verzeichnis der Handschriften und Drucke (MTU 25), München 1968, S. 240.
  • Wolfgang Wilfried Moelleken (Hg.), Die Kleindichtung des Strickers, Bd. I: Einleitender Teil und Gedicht Nr. 1-10 (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 107/I), Göppingen 1973, S. XXXIXf.
  • Cornelius Sommer (Hg.), Hartmann von Aue, 'Der arme Heinrich'. Fassung der Handschrift Bb - Abbildung aus dem Kaloczaer Kodex (Litterae 30), Göppingen 1973.
  • Horst Brunner, Ulrich Müller und Franz Viktor Spechtler (Hg.), Walther von der Vogelweide. Die gesamte Überlieferung der Texte und Melodien. Abbildungen, Materialien, Melodietranskriptionen (Litterae 7), Göppingen 1977, S. 36*, 255-257.
  • Hedwig Heger, 'Das Almosen', in: 2VL 1 (1978), Sp. 255f., hier Sp. 255.
  • Brian Murdoch, 'Adam und Eva' ('Adams Klage'), in: 2VL 1 (1978), Sp. 45-47 + 2VL 11 (2004), Sp. 14, hier Bd. 1, Sp. 45.
  • Otfrid Ehrismann (Hg.), Der mittelhochdeutsche Reinhart Fuchs. Abbildungen und Materialien zur handschriftlichen Überlieferung (Litterae 72), Göppingen 1980, S. 22-26.
  • Rolf Max Kully, 'Das Gänslein', in: 2VL 2 (1980), Sp. 1071f., hier Sp. 1071.
  • Eberhard Nellmann, 'Crescentia', in: 2VL 2 (1980), Sp. 19-23, hier Sp. 19.
  • Hans-Friedrich Rosenfeld, 'Das Frauenturnier', in: 2VL 2 (1980), Sp. 882f., hier Sp. 882.
  • Hans-Friedrich Rosenfeld, Der Freudenleere, in: 2VL 2 (1980), Sp. 913-915 + 2VL 11 (2004), Sp. 463, hier Bd. 2, Sp. 913.
  • Hans-Friedrich Rosenfeld, Dietrich von der Glesse, in: 2VL 2 (1980), Sp. 137-139 + 2VL 11 (2004), Sp. 353, hier Bd. 2, Sp. 137 und Bd. 11, Sp. 353.
  • Kurt Ruh, 'Frauentreue', in: 2VL 2 (1980), Sp. 880-882, hier Sp. 880.
  • Karl-Heinz Schirmer, 'Frauenlist', in: 2VL 2 (1980), Sp. 864f., hier Sp. 864.
  • Herbert Wolf, 'Der Feldbauer' ('Der Bergmann'), in: 2VL 2 (1980), Sp. 718f., hier Sp. 718.
  • Peter Assion, 'Der Hauskummer', in: 2VL 3 (1981), Sp. 555.
  • Klaus Düwel, Heinrich [Verfasser des 'Reinhart Fuchs'], in: 2VL 3 (1981), Sp. 666-677 + 2VL 11 (2004), Sp. 615, hier Bd. 3, Sp. 668.
  • Karl-Heinz Schirmer, 'Die Heidin', in: 2VL 3 (1981), Sp. 612-615 + 2VL 11 (2004), Sp. 601, hier Bd. 3, Sp. 612.
  • Hans-Hugo Steinhoff, Heinrich von Freiberg, in: 2VL 3 (1981), Sp. 723-730, hier Sp. 728.
  • Ulla Williams, 'Der Heller der armen Frau', in: 2VL 3 (1981), Sp. 971f. + 2VL 11 (2004), Sp. 642, hier Bd. 3, Sp. 972.
  • Ulla Williams, 'Die halbe Decke', in: 2VL 3 (1981), Sp. 405-411, hier Sp. 406.
  • Hanns Fischer, Studien zur deutschen Märendichtung, 2., durchgesehene und erweiterte Auflage, besorgt von Johannes Janota, Tübingen 1983, S. 287.
  • Klaus Grubmüller, 'Des hundes nôt', in: 2VL 4 (1983), Sp. 306f., hier Sp. 306.
  • Hellmut Rosenfeld, 'Der hohle Baum A' ('Der wahrsagende Baum'), in: 2VL 4 (1983), Sp. 105f., hier Sp. 105.
  • Horst Brunner, Konrad von Würzburg, in: 2VL 5 (1985), Sp. 272-304 + 2VL 11 (2004), Sp. 886, hier Bd. 5, Sp. 291.
  • Kurt Gärtner, 'Der Magezoge' ('Spiegel der Tugend'), in: 2VL 5 (1985), Sp. 1153-1155, hier Bd. 5, Sp. 1153.
  • Klaus Grubmüller, 'Liedersaal-Handschrift', in: 2VL 5 (1985), Sp. 818-822, hier Sp. 821.
  • Hans-Friedrich Rosenfeld, Konrad von Haslau, in: 2VL 5 (1985), Sp. 194-198 + 2VL 11 (2004), Sp. 878, hier Bd. 5, Sp. 194.
  • Ulla Williams, 'Marien Rosenkranz', in: 2VL 5 (1985), Sp. 1278-1280 + 2VL 11 (2004), Sp. 969, hier Bd. 5, Sp. 1278.
  • Hans-Joachim Ziegeler, Erzählen im Spätmittelalter. Mären im Kontext von Minnereden, Bispeln und Romanen (MTU 87), München 1985, S. 505f. (Nr. 29-32).
  • Walter Blank, 'Die maze', in: 2VL 6 (1987), Sp. 248f., hier Sp. 248.
  • Nigel F. Palmer, 'Mönch Felix', in: 2VL 6 (1987), Sp. 646-649, hier Sp. 646.
  • Burghart Wachinger, 'Mariengrüße', in: 2VL 6 (1987), Sp. 1-7 + 2VL 11 (2004), Sp. 969f., hier Bd. 6, Sp. 6.
  • Horst Brunner, Reinmar von Zweter, in: 2VL 7 (1989), Sp. 1198-1207 + 2VL 11 (2004), Sp. 1298, hier Bd. 7, Sp. 1201.
  • Karl-Heinz Schirmer, 'Der Reiher', in: 2VL 7 (1989), Sp. 1141f., hier Sp. 1141.
  • Hans-Joachim Ziegeler, Reimbispel-Sammlungen, in: 2VL 7 (1989), Sp. 1143-1152, hier Sp. 1148.
  • Werner Fechter, 'Der Seele Kranz', in: 2VL 8 (1992), Sp. 1017-1022 + 2VL 11 (2004), Sp. 1413, hier Bd. 8, Sp. 1017.
  • Konrad Kunze, Siegfried der Dörfer, in: 2VL 8 (1992), Sp. 1204f., hier Sp. 1204.
  • Ulla Williams, Rüdeger der Hinkhofer, in: 2VL 8 (1992), Sp. 307-310, hier Sp. 307.
  • Hans-Joachen Ziegeler, Sibote, in: 2VL 8 (1992), Sp. 1134-1138, hier Sp. 1134.
  • René Wetzel, Deutsche Handschriften des Mittelalters in der Bodmeriana. Mit einem Beitrag von Karin Schneider zum ehemaligen Kalocsa-Codex (Bibliotheca Bodmeriana Kataloge VII), Cologny-Genève 1994, S. 81-129 und Abb. 6-8.
  • Karl-Ernst Geith / Elke Ukena-Best / Hans-Joachim Ziegeler, Der Stricker, in: 2VL 9 (1995), Sp. 417-449, hier Sp. 428.
  • Ingeborg Glier, 'Spiegel der Gottheit', in: 2VL 9 (1995), Sp. 106-108, hier Sp. 107.
  • Rolf Max Kully, 'Der Sperber', in: 2VL 9 (1995), Sp. 78-80, hier Sp. 78.
  • Konrad Kunze, 'Thomas von Kandelberg', in: 2VL 9 (1995), Sp. 882-884, hier Sp. 882.
  • Waltraud Timmermann, 'Streit der vier Töchter Gottes', in: 2VL 9 (1995), Sp. 396-402 + 2VL 11 (2004), Sp. 1461, hier Bd. 9, Sp. 398.
  • Hans-Joachim Ziegeler, 'Des Teufels Ächtung', in: 2VL 9 (1995), Sp. 719-721, hier Sp. 719.
  • Horst Brunner, 'Wachtelmäre', in: 2VL 10 (1999), Sp. 559-561, hier Sp. 559.
  • Franz-Josef Holznagel, Walther von Griven, in: 2VL 10 (1999), Sp. 642f., hier Sp. 642.
  • Konrad Kunze, 'Unser Frauen Ritter' und 'Von dem armen Ritter', in: 2VL 10 (1999), Sp. 96-98, hier Sp. 96.
  • Hedda Ragotzky, Der Vriolsheimer, in: 2VL 10 (1999), Sp. 547f., hier Sp. 547.
  • André Schnyder, Zwickauer, in: 2VL 10 (1999), Sp. 1623-1625, hier Sp. 1263f.
  • Christine Stöllinger-Löser, 'Warum Gott sein Haupt neigte', in: 2VL 10 (1999), Sp. 766-768, hier Sp. 767.
  • Hermann Paul (Hg.), Hartmann von Aue, Der arme Heinrich, neu bearbeitet von Kurt Gärtner, 17., durchgesehene Auflage (Altdeutsche Textbibliothek 3), Tübingen 2001, S. XVf.
  • Michael Baldzuhn, Schulbücher im Trivium des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Die Verschriftlichung von Unterricht in der Text- und Überlieferungsgeschichte der 'Fabulae' Avians und der deutschen 'Disticha Catonis', 2 Bde. (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 44/1.2 [278/1.2]), Berlin/New York 2009, bes. S. 924 und 1074 (Reg.).
  • Franz-Josef Holznagel, Die Koblenzer Stricker-Fragmente (Landeshauptarchiv, Best. 701 Nr. 385, Bl. 1 und 2). Mit einer aktualisierten Liste der Stricker-Siglen, in: ZfdA 140 (2011), S. 141-169, hier S. 169.
  • Annegret Haase, Martin Schubert und Jürgen Wolf (Hg.), Passional, Buch I: Marienleben, Buch II: Apostellegenden, 2 Bde. (Deutsche Texte des Mittelalters 91,1.2), Berlin 2013, Bd. I, S. LXIIf.
  • Jacob Klingner und Ludger Lieb, Handbuch Minnereden. Mit Beiträgen von Iulia-Emilia Dorobanţu, Stefan Matter, Martin Muschick, Melitta Rheinheimer und Clara Strijbosch, 2 Bde., Berlin/Boston 2013, Bd. 2, S. 40-43 (Co).
  • Michael Baldzuhn, 'Disticha Catonis' - Datenbank der deutschen Übersetzungen. [online]
  • Marburger Repertorium der Freidank-Überlieferung [online]
Archivbeschreibung Gustav Rosenhagen (1911) 108 Bll.
Ergänzender Hinweis In Aufbau, Inhalt und Gliederung orientiert sich der Codex weitgehend an seiner Vorlage (Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 341), enthält alle Texte, die dort auf Bl. 1-310 stehen sowie etwa die Hälfte aller späteren Texte (vgl. Mihm S. 51); die Vorlage enthält alle in dieser Hs. überlieferten Texte mit Ausnahme des 'Wachtelmäre' (vgl. Schneider S. 129).

Vom selben Schreiber stammen auch die Bll. 351ra-371vb der Schwesterhandschrift Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 341 (vgl. Schneider/Wetzel S. 81)
Als Teilabschrift der Hs. gilt Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2677.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Manuel Bauer, Dezember 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].