Aufbewahrungsort Paris, Bibl. Nationale, Ms. allem. 150
Codex II + 356 Blätter (aus zwei Teilen [1-201; 202-356] zusammengebunden)
Beschreibstoff Papier
Inhalt Teil I:
Bl. 1r-191v = Jean de Mandeville: 'Reisebeschreibung' (dt. von Otto von Diemeringen) (P)
Bl. 166v-168r = Johannes von Hildesheim: 'Historia trium regum', dt. [Auszug]
Bl. 192r-200v = 'Priesterkönig Johannes' ('Presbyterbrief') [Prosaübersetzung]
Teil II:
Bl. 202r-245r = Jakob Twinger von Königshofen: 'Chronik' (dt.) (Rez. A, Kap. 1)
Bl. 246r-262r = 'Fegfeuer des hl. Patricius'
Bl. 262r-263r = Gebete zum hl. Nikolaus
Bl. 263r-268r, 345r-356v = Albertanus von Brescia / 'Meister Albertus Lere' (Versgedicht)
Bl. 268v = Gebet, lat.
Bl. 268v-269r = Freidank
Bl. 269v-273r = 'Autoritäten', u.a. Freidank
Bl. 273v-277v = 'Regel und Leben Marias nach Christi Himmelfahrt' (Hieronymus zugeschrieben)
Bl. 277v-281r = 'Ave, regina coelorum, mater regis angelorum, o Maria', mit Glossengedicht, dt. (P2)
Bl. 281r = Gebärsegen, lat. mit dt. Einleitung
Bl. 281v-283v = 'Fünfzehn Vorzeichen des Jüngsten Gerichts' (Pseudo-Beda-Typ)
Bl. 283v-292r = 'St. Galler Weltgericht'
Bl. 292r-303r = 'Veronika' I ('Die sieben Ärzte')
Bl. 303v-306r = Tischzucht ('Erfurter Tischregeln')
Bl. 306v-314r = 'Geistliche Tischzucht', gereimt
Bl. 314v-322r = Meßpredigt über Apc 2,7
Bl. 322v-325v = Marienlegende 'Maria und der Dieb', gereimt
Bl. 325v-333r = Berthold von Regensburg: 'Von den Zeichen der Messe'
Bl. 333v-336r = Lied in Boppes Hofton, Boppe zugeschrieben
Bl. 336r-341v = 'Ave praeclara maris stella', dt. (Reimpaargedicht)
Bl. 341r-342v = 'Unser vrouwen klage' (Schlußgebet)
Bl. 342v-343r = (Guiard von Laon:) 'Zwölf Früchte der Messe'
Bl. 343v = Ablaßgebet, Papst Johannes XII. zugeschrieben
Bl. 344r = Schreibereintrag
Bl. 345r-356v = s.o. (bei Bl. 263r-268r)
Bl. 356v = Schreibereintrag
Blattgröße 210-212 x 140-147 mm
Schriftraum I: 138-145 x 80-85 mm
II: 140-146 x 87-88 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 25-28
Besonderheiten Im Vorderspiegel eingeklebte kolorierte Federzeichnung; Bl. 1r halbseitige kolorierte Federzeichnung mit der Überschrift IHERUSALEM. - Als Schreiber von Teil II nennt sich Bl. 356v Corin Schriber, der in Speyer schrieb (vgl. Bl. 344r).
Entstehungszeit 1418 (vgl. Bl. 200v); 1419 (vgl. Bl. 344r)
Schreibsprache rheinfrk.
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Wagner S. 605 [= Bl. 192r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Paul Edouard D. Riant, Inventaire sommaire des manuscrits relatifs à l'histoire et à la géographie de l'orient latin, in: Archives de l'orient latin 2 (1884), S. 131-204, hier S. 163. [online]
  • Gédéon Huet, Catalogue des manuscrits allemands de la Bibliothèque Nationale, Paris 1895, S. 66f. [online]
  • Francis Edward Sandbach, Handschriftliche Untersuchungen über Otto von Diemeringen's deutsche Bearbeitung der Reisebeschreibung Mandeville's, Diss. Straßburg 1899, S. 12. [online]
  • Jessie Crosland, A German Version of the Thief-Legend, in: The Modern Language Review 1 (1906), S. 55-63 (mit Abdruck von Bl. 322v-325v).
  • J. Knight Bostock, Albertanus Brixiensis In Germany. Being an account of the Middle High German translations from his didactic treatises, Oxford 1924, S. 45-49 (zur Hs.), 79-115 (Text von 'Meister Albertus Lere').
  • Arthur Schoerner, Die deutschen Mandeville-Versionen. Handschriftliche Untersuchungen, Diss. Lund 1927, S. 14 (Nr. 3).
  • Josephine Waters Bennett, The Rediscovery of Sir John Mandeville (The Modern Language Association of America XIX), London 1954 (Nachdruck New York 1971), S. 313 (Nr. 3).
  • Kurt Ruh, Anhang zum Neudruck: Berthold von Regensburg. Vollständige Ausgabe seiner deutschen Predigten, hg. von Franz Pfeiffer und Joseph Strobl, Bd. II, Wien 1880, Berlin 1965, S. 697-712, hier S. 708 (Nr. 32).
  • Dieter Richter, Die deutsche Überlieferung der Predigten Bertholds von Regensburg. Untersuchungen zur geistlichen Literatur des Spätmittelalters (MTU 21), München 1969, S. 171 (Nr. 23).
  • Hardo Hilg, Das 'Marienleben' des Heinrich von St. Gallen. Text und Untersuchung. Mit einem Verzeichnis deutschsprachiger Prosamarienleben bis etwa 1520 (MTU 75), München 1981, S. 406.
  • Frieder Schanze, Meisterliche Liedkunst zwischen Heinrich von Mügeln und Hans Sachs, Bd. II: Verzeichnisse (MTU 83), München 1984, S. 223.
  • Klaus Ridder, Jean de Mandevilles 'Reisen'. Studien zur Überlieferungsgeschichte der deutschen Übersetzung des Otto von Diemeringen (MTU 99), München 1991, S. 72-81. [online]
  • Repertorium der Sangsprüche und Meisterlieder des 12. bis 18. Jahrhunderts, hg. von Horst Brunner und Burghart Wachinger unter Mitarbeit von Eva Klesatschke u.a., Bd. 1: Einleitung, Überlieferung [darin S. 59-318: Handschriftenverzeichnis, bearbeitet von Eva Klesatschke und Frieder Schanze], Tübingen 1994, S. 246.
  • Karl-Ernst Geith, 'Veronika' I, in: 2VL 10 (1999), Sp. 293-297 + 2VL 11 (2004), Sp. 1617, hier Bd. 10, Sp. 295f. (Nr. 5) (ohne diese Hs.).
  • Dieter Trauden, Gnade vor Recht? Untersuchungen zu den deutschsprachigen Weltgerichtsspielen des Mittelalters (Amsterdamer Publikationen zur Sprache und Literatur 142), Amsterdam 2000, S. 112.
  • Bettina Wagner, Die 'Epistola presbiteri Johannis' lateinisch und deutsch. Überlieferung, Textgeschichte, Rezeption und Übertragungen im Mittelalter. Mit bisher unedierten Texten (MTU 115), Tübingen 2000, S. 603-617 (mit Abdruck des 'Priesterkönig Johannes').
  • Arnold Otto (Hg.), "der slecht weg zuo dem himelrich". Ein oberrheinisches Erbauungsbuch. Edition und Kommentar (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 42), Berlin 2005, bes. S. 35-39 (Sigle P2), S. 221-253 (Edition Nr. 2-6, mit den Varianten von Bl. 263r-268r, 345r-356v dieser Hs.), S. 539-547 (Nr. Z6, Z7) [Abdruck von Bl. 277v-281r und 273v-277v (mit den Varianten weiterer Hss.)], S. 570f. (Überlieferungskonkordanz [zweite Angabe zu Nr. 2/P2 ist zu tilgen, Angabe zu Nr. Z6/P2 ist gemäß S. 539 zu ergänzen]).
  • Ines Heiser, Autorität Freidank. Studien zur Rezeption eines Spruchdichters im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit (Hermaea N.F. 110), Tübingen 2006, S. 41 (Sigle Pa).
  • Angus Graham, Albertano of Brescia: Manuscripts containing Albertano's works in German translation and the associated short text Vom Lesen. [online]
  • Repertorium der mittelalterlichen Autoritäten (mhd. und mnd.). [online]
  • Marburger Repertorium der Freidank-Überlieferung [online]
Archivbeschreibung Robert Priebsch (o.J.) 13 Bll.
  Mitteilungen von Klaus Graf, Gisela Kornrumpf, Ulrich Seelbach
Bettina Wagner (München), Juni 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].